Vom gitterbett ins kinderbett aber wie?

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von mama081107 10.12.09 - 18:48 Uhr

Hallo mädels mein sohn ist zwei jahre alt und krabbelt seit gestern aus dem gitterbett.Leider kann ich keine stäbe rausmachen.Also wollte ich ihn gestern ins kinder bett ohne gitter lgen und er hat geschrien und sich gewehrt obwohl er müde war.Um ein uhr nachts sind wir dann vor lauter müdigkeit im ehe bett eingeschlafen.Ich bin schwanger und meine nervn sind nicht die besten.Naja wire habt ihr den wechsel geschafft?ging das bei euch ohne Probleme?Villeicht könnt ihr mir bitte bitte tipps geben.Bin um jeden rat dankbar.Lg

Beitrag von steffni0 10.12.09 - 20:36 Uhr

Hallo!

Ich kann Dir keinen wirklichen Rat geben. Bei uns hat es gut geklappt. Amelie ging mit fast drei vom Gitterbett ins Hochbett. Ich würde ihm sein Gitterbett vielleicht einfach noch lassen. Amelie ist auch eine Zeit lang öfter aus ihrem Bett gekrabbelt. Wir hatten nie Stäbe raus. Aber sie hat irgendwann auch wieder damit aufgehört.

leg ihm Kissen oder ne Matratze davor, falls er doch mal fällt.

Oder Du lässt ihn auf einer Matratze schlafen. Vielleicht gefällt ihm das besser?

Lieben Gruß
Steffie

Beitrag von thiui 10.12.09 - 20:55 Uhr

zur not saege halt ein paar staebe raus. solange du danach mit schmirgelpapier nacharbeitest, sollte das kein problem sein.

ich denke, er ist vielleicht noch ein bisschen zu klein, um ganz ohne gitter zu schlafen. in dem alter kuschlen sich die kinder ja noch gerne an die staebe, weil sie sich dann sicher fuehlen.

meine tochter wird im feb. 3 und hat seit dieser woche ihr grosses bett. es klappt recht gut, aber ich muss abends doch nochmal ins zimmer rein, weil sie sich ein bisschen unsicher ist, in dem grossen bett. wenn ich sie nochmal kurz gekuschelt habe und ihr versicher, dass alles gut ist, dann schlaeft sie probelmls durch.

lg, siiri!