Beckenboden-Training in der Schwangerschaft?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von stern34 10.12.09 - 19:08 Uhr

Hallo, hab mal ne Frage. Darf man in der Schwangerschaft Beckenboden-Training machen? Habe seit ca. 2 Wochen Probleme mit Blasenschwäche (bei Niesen). Bin in der 25. SSW.

Wer kann mir dazu etwas sagen (bzw. schreiben)?

LG Stern

Beitrag von kickybaby 10.12.09 - 19:35 Uhr

Hi Stern,

schau mal hier;-);-)

LG Kicky

Beitrag von kickybaby 10.12.09 - 19:36 Uhr

Ups hab den Link vergessen#klatsch

http://www.beckenboden-forum.org/schwangerschaft-beckenboden-pflege.php

Beitrag von sakra70 10.12.09 - 19:42 Uhr

Hallo,
klaro darfst du das... wir machen Beckenbodenübungen im SSW Vorbereitungskurs :-)

gruß
Bine

Beitrag von aida22 10.12.09 - 20:01 Uhr

oh, da können wir uns die Hand reichen. Ich bin aber erst in der 19. SSW #schock und muss beim husten und niesen jetzt schon die Beine zusammenzwicken #schein
Das hatte ich in meiner ersten SS nicht.

Wenn du passende Übungen gefunden hast, dann lass es mich bitte wissen denn ich habe auch fest vor solche Übungen zu machen ansonst bin ich nach der Geburt wahrscheinlich ganz undicht #cool
lg
aida

Beitrag von stern34 10.12.09 - 20:14 Uhr

Hallo Aida, ich bin "schon" in der 25. SSW. Hatte in der 1. Schwangerschaft auch nie Probleme mit Blasenschwäche. Werde bei meinem Geburtsvorbereitungskurs mal die Hebamme fragen, was für Beckenboden-Übungen man machen kann. Der Kurs fängt aber leider erst im Januar an.

LG Stern