1. FA Termin - beunruhigt!!!

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zimtsternchen2010 10.12.09 - 19:11 Uhr

Hallo Mädels...

Ich war heute nachmittag bei meinem ersten FA Termin. Ich muss dazu sagen, dass ich ziemlich frisch SS bin (5. SSW, also genau 4+3). Auf dem Ultraschall hat man nichts gesehen lt. FA . Dann musste ich dort nochmal nen SSTest machen der sofort positiv war. Blutergebnis bis morgen spätestens 15 Uhr.
Jetzt möchte die FA, dass ich am Montag um 9 Uhr wieder komme. ??? Ändert sich denn in den wenigen Tagen so viel? Es klang so dringlich irgendwie.. Meine Frage: Wie hoch ist die Wahrscheinlichkeit einer ELSS?? Sieht man sowas auch im Bluttest?


Also die hat mich so verunsichert!!! Meine ganze Freude ist dahin und ich könnt nur noch heulen #schmoll

Beitrag von eifelkind 10.12.09 - 19:13 Uhr

Hallo!

Ja aber was erwartest Du denn, wenn Du Anfang der 5. SSW schon zum Arzt gehst? Es ist völlig normal, dass man da noch nichts sehen kann.

Warte mal den Termin am Montag ab - aber mach Dir da auch nicht zu grosse Hoffnungen. Wahrscheinlich wird man da auch nur einen kleinen Punkt sehen.

Gib dem Krümel ein bisschen Zeit und versuch Dich zu entspannen... schwanger zu sein heisst eben leider ganz oft warten, warten, warten.

Ich wünsch Dir alles Gute und drück die Daumen, dass alles ist, wie es sein soll.

Liebe Grüsse
Astrid

Beitrag von lea9 10.12.09 - 19:14 Uhr

Ach Mensch, warum geht ihr denn auch alle so früh zum Arzt. Die machen einen doch nur kirre, das ist hier fast jeden Tag Thema.
Lass dich nicht verrückt machen. Test positiv ist positiv, jetzt brauchst du mal noch 2 Wochen Geduld, dann wird man auch mal was sehen.

Wenn man hier mitliest, bekommt man den Eindruck, 90% aller Schwangerschaften sind Eileiterschwangerschaften.

Versuche ruhig zu bleiben und freu dich auf dein Baby. Und wenn man am Montag nichts sieht, dann warte noch eine Woche ab. Es dauert eben ein bisschen. Das ist doch alles noch sooooo klein, wie soll man das auch sehen.

Beitrag von hoffnung2010 10.12.09 - 19:15 Uhr

hi,
deine freude brauch überhaupt nich dahin sein!! so ein quatsch!

bei 4+3 muß man noch rein gar nichts sehen!!! überhaupt nix! - außer der aufgebauten schleimhaut! - warte ab bis montag und dann wirste schon ne mini-fruchthülle sehen, mehr aber auch nich....

viele ärzte machen erstmal panik, wenn man nix sieht...aber das is zu dem zeitpunkt absolut unangebracht!!!! war bei mir auch nie anders ...

alles gute & glaub an dich und dein baby!!!

lg

Beitrag von zimtsternchen2010 10.12.09 - 19:16 Uhr

... Danke Mädels.. Ich dachte eigentlich dass es gut ist wenn man nach einem positiven Test zügig zum Arzt geht :-( Wenn ich das gewusst hätte dann wäre ich erst in ein, zwei Wochen gegangen!! :-(

Naja, wird schon werden!

Beitrag von qrupa 10.12.09 - 19:17 Uhr

Hallo

manche Ärzte haben wirklich das Feingefühl eines Presslufthammers. es ist wirklich völlig normal, dass man so früh noch nichts sehen kann und selbst am Monatg wird man mit ganz viel Glück nicht mehr als einen winzigen Punkt erkennen, vielleicht aber auch immernoch gar nichts, was auch nicht ungewöhnlich wäre. Vor der 7. SSW lohnt sich ein FA termin fast nie.
Es ist sicher alles in bester Ordnung.

LG
qrupa

Beitrag von zimtsternchen2010 10.12.09 - 19:22 Uhr

Das tut echt gut sowas zu lesen... Danke!#liebdrueck

Beitrag von notanangel 10.12.09 - 19:52 Uhr

bei mir hat man bei 4+4 auch nix gesehen, is ganz normal, mach dir keine Sorgen.

Liebe Grüße