Schleinpfropfen,Blasensprung, Wehen

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von butterfly2609 10.12.09 - 19:15 Uhr

Hallöchen!

Wie ist der Schleimpfropfen? Habe gerade viel Flüssigkeit verloren mit weissen Stücken und immer wieder etwas aber nicht schwalartig.
Wie ist der Blasensprung? Ähnlich? Und ab wann fangen die Wehen an?

Weiss gleich drei Fragen auf einmal, aber bin mir gerade nicht sicher ob SB oder Blasensprung!

Danke für eure Antworten!

VlG

Beitrag von tweety111 10.12.09 - 19:20 Uhr

Hallo,

soviel ich weiß is der Schleimpfropfen ein schleimiger Brocken mit blutdurchzogenen Fäden #gruebel.

Lg tweety (ET-9)

Beitrag von jasminat 10.12.09 - 19:21 Uhr

Das ist zu 99% dein Blasensprung, wahrscheinlich mit Schleimpfropfen, dieser soll/ kann weiß oder auch etwas blutig sein. Ich würde sagen, bei dir ist es soweit...#ole

Würde im KH anrufen und zwar sofort?

Weißt du ob dein Schatz richtig im Becken liegt, ansonsten sollte man sich beim Blasensprung hinlegen.... Alles Gute Jasmina

Beitrag von vonnyy2002 10.12.09 - 19:21 Uhr

Bei meiner ersten Schwangerschaft hatte ich nach dem Blasensprung keine Wehen. Ich habe ihn nur bemerkt, weil ich ihn in der Nacht hatte und mein Bett ganz nass war.
Danach habe ich das Fruchtwasser nur tröpfchen weise verloren, da der Kopf schon fest im Becken war. Wenn du dir nicht sicher bist, dann fahr doch lieber mal in KH zum Nachschauen lassen.

LG
Vonnyy+ Titus (32 SSW)

Beitrag von babyschnucki23 10.12.09 - 19:58 Uhr

Das war ein Blasensprung mit Käseschmiere anteil.. Höchstwarscheinlich....

Lg und ab ins KH