Bitte um Rat

Archiv des urbia-Forums Partnerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Partnerschaft

Eine dauerhafte Partnerschaft ist eine der größten Herausforderungen unserer Zeit. Lust und Frust liegen da oft nah beieinander. Hier könnt ihr offen ausdrücken, was euch innerlich bewegt.

Beitrag von kleiner engel 10.12.09 - 19:18 Uhr

Hallo,
ich bin seit sechs Jahren verheiratet und jeder ehe gibt es höhen und tiefen und ich weis zur zeit gar nicht wo ich dran bin.mein mann ist mir vor vier Jahren fremd gegangen und daraus ist ein kind entstanden angeblich war es nur einmal das ist aber nicht das schlimmste was mich beschäftigt vor kurzem habe ich Bilder von dieser Frau gefunden und e mails wo drin stand das er sie vermisst und das ich und meine Kinder dir FALSCHE FAMILIE sind.das hat mich sehr getroffen er hat mir geschworen das er kein kontakt zu ihr hat und dann sowas man geht raus um mit ihr heimlich zu telefonieren habe ihn dabei erwischt und man hat getextet es ging dabei nie um das kind die haben sich über andere sachen unterhalten was genau weis ich nicht.Ich bin einfach sehr verletzt und enttäuscht ich weis nicht was ich machen soll.Was würdet ihr machen?Er hat ihr kompliemente gemacht wie gut sie aussieht er veimisst auch noch eine andere frau die wohnt ganz bei uns in der nähe.Und einer dritten Frau hat er auch kompliemente gemacht ich weis nicht wie ich damit umgehen soll.Er sagt er hätte das NUR geschrieben weil er sauer war.Es hätte keine bedeutung und das glaube ich nicht sorry das sind nur lügen in meinen Augen.
Danke fürs zuhören
Lg

Beitrag von teichlauscher 10.12.09 - 19:34 Uhr

Das ist mal wieder typisch Mann.... sich jede Tür offen halten.... ganz ehrlich? Schmeiss ihn raus! Sow irst du nie glücklich sein! Willst du mit kummer lieben, oder mit kummer LEBEN?

Beitrag von chrissie9 10.12.09 - 19:52 Uhr

Ich will glücklich sein.Ich werde jetzt den schluss strich setzten er muss gehen.Ich kann besser mit meinen Kids alleine leben und dafür GLÜCKLICH SEIN
danke

Beitrag von simone_2403 10.12.09 - 19:37 Uhr

Wie du damit umgehen sollst? Das weißt du nicht?

Wie tief willst du dich noch stellen,wie weit sollen diese Demütigungen noch gehen wie lange willst du dich noch zum Idioten machen lassen?

Schmeiß ihn raus,begreife das er nur noch bei dir ist um sich vor möglichen finanziellen Dingen zu drücken.Er hats doch bequem bei dir,kann vögeln wen er will bekommt von dir noch saubere Wäsche und verköstigen tust du ihn auch noch,wozu also sollte er dich verlassen.

Zieh deine Konsequenz und das am besten noch GESTERN.

Beitrag von kleiner engel 10.12.09 - 19:54 Uhr

Ja da hast du recht ich muss den schluss strich ziehen und ich werde ihn jetzt ziehen

Beitrag von simone_2403 10.12.09 - 20:07 Uhr

Ehrlich mal.Auch wenns weh tut,aber du hast es nicht verdient wie Dreck behandelt zu werden und genau das macht er.Fall nicht weiter auf seine lügen rein und fang ein neues glückliches Leben mit deinen Kindern an.

Beitrag von blahblah 10.12.09 - 19:43 Uhr

Da er sich doch schon entschieden hat das er die Falsche Frau und die falschen Kinder #schock hat ist die Sachlage doch wohl klar.
Wirf ihn raus soll er doch zur richtigen gehen. Lieber ein Ende mit Schrecken als ein Schrecken ohne Ende.
lg
#bla

Beitrag von kleiner engel 10.12.09 - 19:55 Uhr

du hast recht ich werde ihn vor die tür setzten