Übelkeit

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von moskitonetz 10.12.09 - 19:50 Uhr

Hallo, ich bin jetz in der 7.ssw und mir ist sowas von schlecht den ganzen Tag lang muss ich mich zusammenreissen, weil es ja noch niemand weiß.Das einzige was ein wenig hilft ist Bitter Lemon und Pfefferminztee. Ich versuche alles, damit ich mich nicht übergeben muss, ich finde das so schlimm.
Wem geht es auch so gerade? Gibts da noch einen Tipp, damit man das etwas erleichtern kann?
#heul

Beitrag von babyboom83 10.12.09 - 19:55 Uhr

mir geht es genau so, bin 6+5. ich es zwischendurch mal nen keks oder trinke viel wasser. also das hilft bei mir zumindest.und wenn ich kann, geh ich einfach schlafen lol.

Beitrag von moskitonetz 10.12.09 - 19:58 Uhr

Schlafen könnte ich auch jederzeit, so müde bin ich. Ich fühl mich wie mit angezogener Handbremse, ich krieg nix gebacken. Ich hoff bloß, dass es bald vorbei geht.:-(

Beitrag von littlestarbaby 10.12.09 - 19:58 Uhr

Huhu,

ich hab das auch..aber mir helfen Ingwerbonbons aus der Apo echt gut..probiers mal..und so schlecht schmecken die nicht..vorher war mir auch immer sooooo übel das ich den ganzen Tag nix machen konnte..

Viel glück und gute Besserung..

Lg
Saskia

Beitrag von ihsi1985 10.12.09 - 19:58 Uhr

hab gestern in einer zeitschrift gelesen, dass eine zitrone helfen soll. einfach die zitronenschale mit dem fingernagel einritzen und dran riechen. das soll gegen die übelkeit helfen. die zitrone gehört jetzt in die handtasche, wie das handy ;-)

Beitrag von bunteblume 10.12.09 - 20:02 Uhr

Hallo,
lass dich mal in einer Apotheke wegen Globuli beraten. Meine Hebi hat mir welche genannt, leider weiß ich gerade nicht wie die heißen.
LG

Beitrag von mschristel 10.12.09 - 20:08 Uhr

Bin jetzt in der 9. Woche und hatte diese Übelkeit auch den ganzen Tag über. Meine FÄ hat mir 'Nausema' aus der Apo empfohlen. Das sind, glaub ich, verschiedene B-Vitamine und mir hilft es sehr gut. Die Tabletten sind ohne Farb- und Konservierungsstoffe, Laktosefrei und ohne Tierische Stoffe. Und endlich kann ich morgens wieder frühstücken. Ich musste nur den Kühlschrank öffnen und hätte mich schon übergeben können, weil ich die Gerüche so extrem fand. Viel Glück für dich!

Beitrag von 3296 10.12.09 - 20:10 Uhr

Hallo!!

Bin auch 7. Woche und habe dasselbe Problem!!
Weiss auch nicht, warum es Morgenübelkeit heisst - punkt 15 Uhr muss ich brechen#schwitz

Mit Nux Vomica D6 Globuli geht es etwas besser, ebenso trinke ich Energietee von Alnatura (DM), da ist Zitronenverbene und Ingwer drinnen... tut mir ganz gut, der Übelkeit etwas die Spitzen zu nehmen...
Traubenzucker hilft unterwegs etwas...

Wir werden das schon schaffen...#schein

lg, SANDRA

Beitrag von moskitonetz 10.12.09 - 21:55 Uhr

Danke für die Tipps. Ihr seid lieb:-)
Ich hoffen, dass wir alle diese Phase schnell vorbei haben. Heute Abend hilft echt nix bei mir, ich konnte nicht mal was essen:-(