Frage zur Kuvertüre bei Plätzchen

Archiv des urbia-Forums Topfgucker.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Topfgucker

Nachdem am Morgen die quälende Frage: "Was soll ich heute nur anziehen?" erfolgreich beantwortet wurde, wartet schon die nächste, noch quälendere, Frage: "Was koche ich denn heute?". Auch andere Fragen rund um Rezepte und Lebensmittel sind hier am richtigen Platz. 

Beitrag von sternchen77 10.12.09 - 20:08 Uhr

Hallo,

habe heute das erste Mal Kuvertüre gemacht, ging super gut und die Plätzchen sehen super aus!

Allerdings bleibt sie ja nicht so lange flüssig... wie macht ihr das? Backt ihr erst alle Plätzchen fertig und bestreicht alles nachher ode rimmer Blech für Blech?

Und wenn Blech für Blech, wie kann ich die Kuvertüre länger flüssig halten?

Hoffe auf gute Tipps und Ratschläge...
Danke#stern

Beitrag von emmapeel62 10.12.09 - 20:45 Uhr

Hallo,

ich backe erst alles und lasse die Plätzchen abkühlen. Ausserdem bin ich ein Fan von Kuvertüre im Becher ;-) Die stelle ich dann einfach noch mal in den Wasserkocher. Ich würde die Kuvertüre einfach wieder über das Wasserbad hängen, dann bleibt sie schön flüssig bzw. du erhitzt sie einfach neu.

Gruß
emmapeel