Wie macht ihr das, dass ...

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von steffiundandy 10.12.09 - 20:08 Uhr

... ihr nicht immer an euren Wunsch denken müsst! Ich muss dringend auf andere Gedanken kommen, sonst dreh ich noch durch!

Ich arbeite in einem Kindergarten, jetzt fällt mir das ganze natürlich noch etwas schwerer!Wir unternehmen so viel aber immer wenn ich eine Schwangere sehe, dann kommt mir in den Sinn: IRGENDWANN bist du auch ss!

Ich will das nicht mehr!!!!
HILFE!

Was macht ihr?

Danke!!!! Ganz liebe Grüße

Steffi mit einem #stern im #herzlich

Beitrag von vubub 10.12.09 - 20:12 Uhr

Hallo,

so ungefähr dasselbe hab ich unten auch gefragt, aber leider habe ich nur eine Antwort bekommen...

Vielleicht bekommst du ein paar mehr Tipps...

Lieben Gruß,

vubub

Beitrag von steffiundandy 10.12.09 - 20:14 Uhr

Das hatte ich wohl überlesen!!! Naja, vielleicht antworten ein paar mehr, dann hast du auch etwas davon!!!!

Beitrag von cosy-80 10.12.09 - 20:16 Uhr

Ich lebe einfach damit...

Habe auch versucht gegen diesen Gedanken und dem starken Wunsch anzukämpfen, aber das kann man ja nicht einfach unterdrücken. Es ist halt da und man soll sich auch nichts vormachen.

Also habe ich es akzeptiert und lebe einfach mit dem Gefühl. Und damit fahre ich zwar nicht so ganz gut, aber auf jeden Fall besser, als gegen ein natürliches Gefühl anzukämpfen. Die Gedanken werden erst aufhören, wenn ich eines Tages schwanger werden sollte....(so Gott will...)

Wenn ich stark beschäftigt bin, vergesse ich es auch gelegentlich mal, aber es kommt täglich mindestens 1x hoch und seit gestern ist mein ES rum, da wird es jetzt wieder stärker von Tag zu Tag....:-(


Gruß C

Beitrag von rotezora80 10.12.09 - 20:48 Uhr

Kann dich total verstehen arbeite im KH als Anästhesieschwester da sind wir oft bei Schwangeren im KS beim PDK legen oder bei nem Kaiserschnitt dabei und ich denk mir dann immer - irgendwann ist es bei dir auch soweit und ich hoff auch das es bald klappt.

lg andrea

Beitrag von baj... 10.12.09 - 21:00 Uhr

Hallo Steffi,
wir üben auch schon ein paar Monate und manchmal könnte ich durchdrehen. Besonders kurz vor meiner mens fängt die Hoffnung an, eine Zeit lang habe ich mir sogar eingebildet mein Bauch würde wachsen und solche Späße :/

Aber jetzt habe ich mich hier angemeldet und auf der Hibelliste gesehen, dass manche "Leidensgenossinen" seit einem Jahr und länger hibbeln.
Das hat mich ein wenig beruhigt, denn es ist nichts außergewöhnliches länger warten zu müssen.

Ich versuche die Wartezeit als "Vorbereitung" zu sehen.
Habe mich ein bisschen eingelesen, mit Folio Forte angefangen, esse jetzt mehr Obst und Gemüse #schwitz und versuche so weit es geht Stress zu vermeiden also gesünder zu leben. Dadurch habe ich mich mit den Gedanken angefreundet.

Du kannst deinen wunsch zwar nicht vergessen (nach dem Motto: Woran denks du wenn du nicht an Farbe Rot denken darfst), aber du kannst es dir einfach gut gehen lassen.

Geh zum Frisör oder ins Kino, probier mal ne Massage aus z.B. Fußmassage (ist auch nicht so teuer) nimm dir ab und zu Zeit für ein ausgedehntes, ruhiges Frühstück #tasse... las dir was einfallen :)
Wer weiß, vielleicht hast du für diese Sachen bald keine Zeit ;o)

Gruß
Julia

P.S. Sorry für den 10 km Text ;) hoffe ich konnte ein bisschen helfen