ab wann rhytmus??

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von m-m 10.12.09 - 20:17 Uhr

Lotte ist jetzt 6 Wochen alt. Sie trinkt im MOment noch ca alle 2 Stunden, manchmal schon alle 3 Stunden. Nachts habe ich aber das Gefühl, das ich alle 1,5 stunden manchmal jede Stunde stillen muss. Tagsüber dann wieder weniger. Ab wann muss ich darauf achten, das sie nicht nur Nachts viel trinken will??

Manuela mit Lotte

Beitrag von sparrow1967 10.12.09 - 20:21 Uhr

Du mußt auf gar nichts achten.
Dein Kind holt sich, was es braucht- gerade beim Stillen ist es wichtig, dass Kind dann zu stillen, wenn es will. Nur so kann sich die Milchproduktion optimal an seine Bedürfnisse anpassen.

Also: keine Panik- vertrau deinem Kind, deinem Körper und deinem Bauchgefühl!


sparrow

Beitrag von mansojo 10.12.09 - 20:26 Uhr

Hallo,

hab Geduld
meine ist fast 7 Monate und hat immer noch kein Rhythmus

versuch weiter nach Bedarf zu stillen
macht es Euch so bequem wie möglich

nimm sie nachts mit zu Dir ins Bett zum stillen dann könnt ihr zusammen weiterschlafen

stillen ist nicht nur Nahrungsaufnahme

alles Liebe Manja

Beitrag von lilliana 10.12.09 - 20:47 Uhr

viele kinder nehmen lange den größten teil ihrer nahrung in der nacht zu sich. das ist völlig normal.
wir haben bis heute mit 10,5 monaten keinen rhythmus - wozu auch. essen und trinken gibts bei hunger und durst und nicht, weil es jetzt zeit ist.