"und wo ist das Fleisch?"

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von joann210586 10.12.09 - 20:34 Uhr

Hallo,

Nachdem es bei uns diese Woche selbstgemachte Kartoffelpuffer, Kartoffelgratin, Pizzataschen und heute Nudeln mit Tomatensoße (Rest aus TK) gab fragte mich doch meine Tochter (4) ganz vorwurfsvoll am Esstisch "Und wo ist das Fleisch?" #zitter #schock

Mich hats eben echt umgehauen, mein armes Kind muss vegetarisch leben. #schwitz Hab sie dann gefragt was sie denn gern hätte und sie meinte "Hirsch". #ole #huepf Ok, dann weiß ich ja Bescheid.

Hab ihr dann versprochen morgen einkaufen zu gehen und dann machen wir Fleisch. Aber Hirsch macht der Papa erst wieder wenn er gesund ist (der ist momentan wegen Krankheit komplett außer Gefecht gesetzt, daher auch der "vegetarische" Speiseplan, zugegeben, nicht gerade prickelnd bzw. das was die Kinder halt kennen).

LG Jana

Beitrag von enti1976 10.12.09 - 21:35 Uhr

wäre froh, wenn meine welches essen würde, am liebsten nur joghurt (natürlich mit geschmack :-( ) und süßes, evtl. noch obst - kein Brot, kein Gemüse, kein Fleisch #heul

habs aufgegeben, gibt halt oft nudeln oder klöße, oder joghurt, wenn es mal wieder sowas exotisches wie Brokkoli gibt wie heute :-(

Beitrag von joann210586 10.12.09 - 22:06 Uhr

Nee, da haben wir keine Probleme.

Am liebsten täglich was anderes und bitte ständig was neues. Egal ob Fisch, Fleisch, Gemüse usw. Aber bitte nicht 4 Tage hintereinander vegetarisch.

Süßigkeiten bleiben bei uns eigentlich liegen. Unsere wollen dann lieber nen Schnitzel oder so.

Aber meine Kids sind eh sehr "verfressen". Selbst die kleine isst morgens 7 Uhr 2 Schreiben Vollkornbrot (Toast mag sie nicht so). Am liebsten mit Salami oder Leberwurst. Gegen 10 Uhr schreit sie dann meist wieder Hunger und verputzt dann gern mal noch ne große Banane oder nen Apfel.

LG Jana

Beitrag von sophie21 11.12.09 - 20:19 Uhr

Hallo Jana,

ich habe auch so ne kleine zu hause, :-p, bei uns heißt es selbst wenn es mal etwas aus Hackfleisch gibt : " Mama, ich aber richtiger Fleisch"#mampf

LG Sophie