Welches Blutdruckmessgerät könnt ihr empfehlen???

Archiv des urbia-Forums Gesundheit & Medizin.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Gesundheit & Medizin

Hier könnt ihr Fragen stellen zu allen Themen rund um Gesundheit, Vorbeugung, Kinderkrankheiten, Hausmittel und Naturheilmittel. Beachtet dabei bitte, dass medizinische Empfehlungen von interessierten Laien nicht den Gang zum Arzt ersetzen können.

Beitrag von mamamia00 10.12.09 - 21:28 Uhr

Hallo,

ich will mir ein Blutdruckmessgerät zulegen und könnte eure Tipps gebrauchen?!

Welche Erfahrungen habt ihr gemacht?
Welche sind gut und vielleicht nicht zu teuer?
Wo kaufen?

Vielen Dank, Julia

Beitrag von salome25 10.12.09 - 21:47 Uhr

Ich habe dieses hier:


http://www.blutdruckmessgeraete24.de/100762/images/PRO_112853178425053500.jpg


Es war nicht billig, um die 60 Euro, aber es erweist mir seit Jahren einen guten Dienst. Ich habe das Geld allerdings nicht zahlen müssen, denn ich habe Bluthochdruck und habe es von der Krankenkasse erstattet bekommen auf Attest. Ich muss regelmässig messen. Du solltest im Grunde eins nehmen was man am Handgelenk anwenden muss. Zur Probe hatte ich damals auch eins mit Manchette. Dazu brauchst du jedesmal Hilfe, damit man die Machette in die richtige Position bringen kann. Du solltest kein zu billiges Gerät nehmen, da Messwerte fehlerhaft sein könnten. Ich habe damals einige durchprobiert und mein jetziges ist das Beste, was ich kenne.

lg
salome

Beitrag von glu 10.12.09 - 22:25 Uhr

Eine Manschette, keins für's Handgelenk!

lg glu