Tochter wird bald 4, Kindergeburtstag. Habt ihr Tipps?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von salome25 10.12.09 - 22:00 Uhr

Huhu


ich bin jetzt schon voll am Grübeln, wie ich den Geburtstag meiner Tochter ausrichte. Sie möchte sich gern 4 Kinder einladen, sie hat im Februar Geburtstag und ist nicht gerade angenehm warm draussen. Also müssen wir in unserer 75 qm Wohnung feiern. Ich möchte es so schön wie möglich gestalten und die Kinder sollen sich bei uns wohlfühlen. Es gibt die Möglichkeit auf unserem Balkon zu grillen.

Wie lange dauert so ein Geburtstag? Ich weiß, doofe Frage, aber muss ja wissen, wie lange ich die Kinder bei Laune halten darf und mit was am besten??? Habt ihr Vorschläge?
#paket
lg
salome

Beitrag von s21 10.12.09 - 22:51 Uhr

Hallo

habe zwar keine Tipps, aber bin seeeehr gespannt auf die Antworten. Mein Sohn wird Ende Januar auch 4 jahre und darf auch 4 Kinder einladen ;-)
ich überlege zu einem Indoorspielplatz zu fahren, weiß aber noch nicht genau was das kostet. Wenn es nicht zu teuer wird, dann mach ich das, weil mein kleiner sich das so sehr wünscht.

Bin aber trotzdem gespannt was du für Antworten bekommst :-)

Lg Sabrina

Beitrag von salome25 10.12.09 - 23:11 Uhr

Ja, ich dachte auch an einen Indoorspielplatz, aber ich habe BAmmel davor auf so viele Kinder aufzupassen so ganz alleine. Bin alleinerziehend. Würde mich allerdings an die 80 euro kosten. werde deshalb zu hause feiern

Beitrag von s21 10.12.09 - 23:48 Uhr

Bin auch alleinerziehend ;-) ich habe nicht mal ein Auto müpsste dann also noch meine zwei schwestern fragen ob die mitfahren würden. alleine würde ich das auch nicht machen.

hab schau mal hier, hab ich grad gefunden, tolle spiele dabei.

http://www.kinderspiele-welt.de/

rechts steht dann auch "spiele für drinnen" oder spiele aus großmutters zeiten sind auch tolle dabei.

Find es bei uns so schierig, weil mein Sohn wird 4 Jahre, aber er möchte nur ältere einladen so 5- 6 Jährige... glaube die finden manche spiele schnell langweilig, oh je..... das kann was geben ;-)

Beitrag von liesschen_1980 11.12.09 - 11:06 Uhr

Hallo,
ich habe am 4ten Geb. unseres Sohnes die Erfahrung gemacht, dass man eigentlich nicht viel Programm machen muss.
Ich hatte zwar was vorbereitet, aber die Kinder wollten lieber spielen.... Naja, also hab ich sie machen lassen.
Selbst die Pommes wurden schnell runtergeschlungen, damit danach noch Zeit zum Spielen bleibt #schwitz
Die Mütter der beiden Freunde meines Sohnes haben genau das selbe erlebt.
Ich würde vielleicht 3 Std. lang als Zeitrahmen vorschlagen.
Dass gegen 18:30 Schluss ist. dann bleibt auch noch ein bisschen zeit zum 'Runterkommen' ;-)
Im Internet hab ich hier etwas gefunden an Spielen:
http://www.geburtstagsspiel.ws/html/kindergeburtstag.html
LG Anne