Probleme mit KS-Narbe

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von killermaus 10.12.09 - 22:17 Uhr

Hallo zusammen.

Hoffe ihr könnt mir weiterhelfen. Mir ist vorhin aufgefallen das an meiner KS-Narbe eine Stelle etwas merkwürdig aussieht und auch ein wenig Sekret drumherum war. Kann es sein das sie ein bisschen aufgegangen ist? Muß man damit zum Arzt oder ist das normal? Ist morgen 3 Wochen her. Habe keine Schmerzen oder sonstigen Beschwerden. Habe es mehr durch Zufall entdeckt, weil ich sie mir mal wieder angeschaut habe.
Hatte das auch jemand?

Danke für eure Antworten.

Beitrag von -vivien- 10.12.09 - 22:23 Uhr


ich hatte auch lange probleme mit meiner ks narbe. teilweise immer noch. nach einigen wochen hatte sich die oberste hautschicht geöffnet. war dann beim fa und diese hat mir empfohlen octenispet drauf zu sprühen.
nach einigen tagen sah die narbe schon wieder viel besser aus. salben und jod hat alles nicht geholfen
lg

Beitrag von nadine-tom 10.12.09 - 22:23 Uhr

Hi, das könnte noch Wundsekret sein, ist die Narbe denn noch etwas dicker darunter? Ich hatte auch manchmal kleine Löcher in der Narbe. Kommt deine Hebi noch? Die frag mal, die kennt sich ja aus mit sowas.

LG Nadine

Beitrag von killermaus 10.12.09 - 22:26 Uhr

Ja die Narbe liegt noch dicker auf. An einigen Stellen sind auch noch Fadenreste zu sehen. An den Stellen ist es auch noch etwas unangenehm.
Werde wenn es schlimmer wird am Wochenende dann mal die Hebi anrufen und fragen.
Will ja nur nicht hoffen das da noch mal was genäht werden muss.
Danke für die schnelle Antwort.

Beitrag von nadine-tom 10.12.09 - 22:34 Uhr

Meistens ist alles halb so wild, hatte aber auch immer Angst das mir die Narbe wieder aufreißt oder so. Das kann noch dauern bis die Narbe ganz glatt ist und nicht mehr weh tut. Empfindlich bin ich da aber noch heute dran und es ist jetzt bald 9 Monate her.
Alles Gute!

LG...

Beitrag von morvenna 10.12.09 - 22:25 Uhr

N´abend,
hab ich auch gehabt, bin aber nicht zum Arzt gegangen, sondern hab viel frische Luft ran gelassen - gut, es war Mai/Juni und da konnte man leicht bekleidet durch die Wohnung laufen... ;-)
Wenn du sonst keine Beschwerden hast, warte ein wenig ab, sollte es schlimmer werden oder nicht besser, kannst du immer noch gehen.
LG Sany