Warnung!!! Bitte lesen!!!

Archiv des urbia-Forums Computer & Technik.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Computer & Technik

Hier werden Fragen gestellt und Antworten gegeben - alles rund um Rechner, Smartphone und andere Geräte. Wichtig: Bitte Angaben zu Betriebssystem und Browser gleich zur Frage dazustellen - umso leichter kann kompetente Hilfe erfolgen!

Beitrag von mia-tessa 11.12.09 - 02:52 Uhr

www.webdesign-luene.de/aktuelles/2009/11/19/boxen-*chieberbande-macht-deutschland-unsicher/

* = s

Hallo,

mein Mann ist vorgestern auf genau die Masche hereingefallen die unter der oben angegebenen Internetadresse beschrieben wird.

3 Männer haben ihn auf der Straße angesprochen. Angeblich hatten sie 2 Lautsprecher übrig die zu viel geliefert wurden, sie müssen aber den Liferwagen zurückbringen und nach Düsseldorf zurück fahren und müssen die loswerden. Papiere und alles sei dabei.
Die Dinger seien 3000€ wert. Die haben ihm sogar in einer "Fachzeitschrift" eine Anzeige gezeigt wo die Dinger gebraucht für 3000€ angeboten wurden. Da setzte bei meinem Mann das Gehirn aus und das haben wollen hat gesiegt. Er hat die Teile gekauft....
Er hat sich sogar von denen zur Bank fahren lassen und sich die Lautsprecher nach Hause bringen lassen. Ich darf gar nicht daran denken wie blöd und leichtsinnig so etwas ist.
Er hat übrigens auch eine Handynummer der Typen natürlich ist das Handy aus.

Habe ich mich den Rest des Abends durchs Internet gelesen um festzustellen, dass die Teile maximal 200 € Wert sind (er hat dafür 600€ bezahlt).

Was ich auserdem feststellte war, dass nicht wie ich gedacht hatte mein Mann der einzige I........ war der darauf reingefallen ist sondern schon zig Leute vorher und wahrscheinlich auch noch zig Leute nach ihm.....
Es gibt sogar eine angebliche Internetseite des Herstellers aus den USA. Alles gefaket!


Ich möchte euch bitten, wenn ihr Leute kennt von denen ihr denkt, sie könnten auf diese Masche hereinfallen, dann erzählt ihnen bitte davon und warnt sie davor diesen Sch.....zu kaufen.


Das einzig positive an der Sache ist, dass es sich nicht um geklaute Ware handelt, was es ja theoretisch gewesen wäre, wenn die Story der Typen gestimmt hätte.

LG

Beitrag von magicmulder 11.12.09 - 13:50 Uhr

Na die Nummer ist auch so alt wie meine Oma. Sowas habe ich schon vor 20 Jahren auf der Straße erlebt.

Beliebt ist auch die Variante, wo dann in den schweren Originalkartons keine teuren Boxen (Verstärker, DVD-Player, ...) drin sind, sondern nur Steine.

Aber wer glaubt, daß irgendwer eine schon gebraucht (!) 3000 EUR teure Ware mal eben für 600 EUR loskloppt, weil sie angeblich "über" ist (als ob sich ein normaler Mensch keine Gedanken wegen arbeitsrechtlicher Folgen machen würde, wenn das rauskommt), dem ist halt auch nicht mehr zu helfen.

Zumal einem ja klar sein müßte, daß selbst dann, wenn die Story stimmen würde, man ja an einem Betrug zu Lasten des Eigentümers der "zuvielen" Boxen teilnehmen würde.

Beitrag von wasteline 11.12.09 - 21:00 Uhr

...und die andere Masche ist die, dass einem auf Autobahnraststätten gaaaanz wertvoller Goldschmuck angeboten wird, den man für einen Bruchteil des eigentlichen Kaufpreises kaufen kann, weil der Besitzer kein Bargeld mehr fürs Tanken hat.


Sorry, welcher vernünftige Mensch lässt sich auf solche Deals ein? Null Mitleid!