Schlafen in seinem Bett

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von silvi1974 11.12.09 - 07:14 Uhr

Hallöchen,
also mein Sohn ist 20 Monate und seid er 1 Jahr ist hat er in seinem Zimmer geschlafen.
Vor ca.2 Wochen hatte er Magen-Darm-Virus, so das ich mit ihm im Wohnzimmer geschlafen habe ( um die anderen nicht zu wecken).Seid dem verweigert er es in seinem Zimmer bzw. Bett zu schlafen. Ich hatte auch schon das Reisebett mit bei uns ins Schlafzimmer genommen, aber nein, selbst da schreit er so lange bis er bei mir im Bett liegt,nicht mal sein Papa kann ihn dann beruhigen.
Ich muß dazu sagen, daß er auch im Wohnzimmer einschläft (seid Geburt an), und habe ihn dann immer nach oben in sein Bett getragen,klappte super,jetzt ist es so das er spätestens auf der Treppe aufwacht und wenn er mit bekommt das ich in sein Zimmer will schreit er los.
Mein Mann arbeitet im Schichdienst und ich habe noch 5 weitere Kinder, so das ich das mit dem Familienbett einfach nicht möchte,bin am Tag wie geredert.
Habt ihr vielleicht noch einen Tip???

Für Eure Vorschläge bedanke ich mich schon im voraus, und wünsche Euch allen eine schöne Weihnachtszeit.

Silvi1974