Taube Hände

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von zuckerschneckchen82 11.12.09 - 08:35 Uhr

Hallöchen!

Vielleicht könnt ihr mir ja helfen.

Ich hab seit ca. 2 Wochen morgends immer taube Hände, was sich auch nach einiger Zeit immer gelegt hat. Aber heute Nacht war es so schlimm, dass ich dachte mir will jemand die Hände abreissen.
Meine FÄ hat heute natürlich frei... aber ihre Vertretung meint, dass es wohl Wasser wäre und ich die Hände hochlegen soll. Das hab ich auch schon gemacht, aber davon wird es schlimmer.

Vielleicht hat jemand das gleiche Problem (gehabt) und kann mir helfen????

LG

Zuckerschneckchen82 und die 2 Rabauken (32. ssw)

Beitrag von nastja23 11.12.09 - 08:40 Uhr

moin...

das problem kenne ich...aber bei mir kommt zu den tauben händen noch taube beine manchmal sogar die ganzen arme dazu...habe allerdings keine wassereinlagerungen...
lt. meinem fa und der hebamme kommt es manchmal wohl vor..da kann man nichts großartig was tun,außer diese öfters mal zu bewegen (sprich zwischendruch immer mal kreisen lassen und so)..hat mir bis jetzt net wirklich geholfen...
bei mir kommt das vor allem vor,wenn wir länger auto fahren...
ich glaube da müssen wir wohl durch#schmoll

lg
nastja23+prinzessin 33.ssw

Beitrag von tanteju78 11.12.09 - 09:57 Uhr

Das hab ich auch, das kommt vom Wasser...

Machen kannst du nicht viel, kann sein, dass es hilft, wenn du die Hände vieeeeeel bewegst und auch hochhältst.

Ich selber habe nun den ganzen Tag über taube Hände, nachts wache ich manchmal vor Schmerzen auf, da man die Hände ja nachts nicht bewegt. Ich muss dann immer aufstehen und ne halbe Std mit erhobenen Händen die Finger bewegen, damit ich dann wieder schlafen kann...

Hm, da müssen wir wohl durch...

Beitrag von dimifraem 11.12.09 - 10:18 Uhr

Hallo


das Problem habe ich auch seit ca 2 wochen die schmerzen nachts sind unertraeglich #aerger das ganze schimpft sich Kapaltunnelsyndrom und soll wohl nach de Entbindung wieder verschwinden mein Frauenarzt meinte das kann man Operieren aber ob sich das lohnt bin heute 33+2 und habe am 15.1 Ks termin wenn ichs noch solange aushalte da mir auch eine ss vergiftung zu schaffen macht probiers mal mit kalten wickeln um die handgelenke hielft mir etwas oder ein Bad soll ja das wasser auch ausschwemmen .....

Ich wuensch dir eine weitgehens Schmerzfreie Weihnachtszeit..

LG Diana

Beitrag von tanteju78 11.12.09 - 11:25 Uhr

Beim Karpaltunnelsyndrom kann man soweit ich weiss auch mit einer Schiene helfen, frag mal nen ortopäden.

Ich selber hab das aber hauptsächlich an nem anderen Nerv, da bei mir nicht der Daumen, sondern Kleiner-und Ringfinger hauptbetroffen sind. Und da ich schon 39. Woche bin, muss ich da ohne schiene usw durch...

Beitrag von nisihoe 11.12.09 - 10:28 Uhr

Hallo,
hab ich auch!!!!
Das ist Wasser, muss nicht viel sein, das setzt sich in die Capaltunnel(keine Ahnung wie das richtig geschrieben wird!#kratz) wo die Nerven durchlaufen, daher werden die Finger oder die ganze Hand Taub!!!!!

Das hilft:
Schneide dir nen Socken zurecht und zieh ihn übers Handgelenk!
So kann nicht mehr so viel Wasser rein laufen!!!!!!!
Seid ich das mache gehts bei mir super!!!!!!!

Kannst dir natürlich auch teure Bandagen in der Apotheke kaufen aber die Socken tuns auch!!!!!!!!!!

lg Nisi

Beitrag von mamma68 11.12.09 - 11:20 Uhr

Hallo,

ich hatte das auch in der 1. Schwangerschaft. Wurde ganz schlimm, bin zum Hausarzt und habe Schienen verschrieben bekommen, mußte nix dazubezahlen weils erst in der Schwangerschaft aufgetreten ist. Hat ganz gut geholfen, ging aber nicht mehr weg. Bin jetzt an beiden Händen operiert (Karpaltunnelsyndrom) und zum Glück hab ich jetzt meine Ruhe!!!
Also nicht quälen, zum Arzt gehen, mit Schienen schlafen und gut ist, alles Gute!