Wehe hier, Wehe da...

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von frechdachs2004 11.12.09 - 08:55 Uhr

... aber nix brauchbares in Sicht!#heul

Guten Morgen ihr Lieben,

muss mal wieder Jammern! Hatte heut Nacht drei Stunden lang regelmäßige Wehen, zwar unangenehm aber leider nicht wirklich schmerzhaft, also wohl auch nicht unbedingt wirksam.#augen
So geht es mir im Moment jede Nacht und ich wünsche mir nix mehr als das es endlich richtig losgeht!
Die Übelkeit die ich am Anfang der #schwangerschaft überhaupt nicht hatte, hab ich jetzt täglich. Kann nur noch Tee trinken von allen anderen Getränken wird mir schlecht oder ich bekomm übelstes Sodbrennen. Essen kann ich ganz normal.
Kann weder lang sitzen, noch laufen, noch liegen weil es so nach unten drückt und mir meine Hüfte tierisch schmerzt. Hab erst nächste Woche Donnerstag wieder Termin bei meinem FA und hoffe das er gute Nachrichten für mich hat, aber bei meinem Glück...!

Ich mag nicht mehr! Will endlich mein Baby haben!#schmoll

So, sorry für das rumgejammer, aber jetzt geht es mir etwas besser.

Wünsch euch ein schönes Wochenende und eine hoffentlich angenehme Restzeit.

Liebe Grüße
Sandy mit Selina und Sophia (ET-17)

Beitrag von yorks 11.12.09 - 09:13 Uhr

Hallo,

so geht es mir auch. Nur die letzten zwei Tage war es weniger mit den Wehen, schade.

Ich weiß ja, dass ich nur noch 6 Tage bis zum KS habe aber es wäre so schön wenn sich der kleine Mann von alleine auf den Weg machen würde. Dann wüßte ich, dass er bereit ist.
So habe ich ein schlechtes Gewissen, ihn aus seinem gemütlichen zu Hause rauszureißen.

Ich hoffe irgendwie auf dieses Wochenende aber ich denke, er hat vor sich an den KS-Termin zu halten. ;-)

Lass dir die Zeit nicht so lang werden. Bald haben wir es geschafft.

LG yorks (38. SSW)

Beitrag von reblaus 11.12.09 - 09:41 Uhr

wieso bekommst du denn einen KS, wenn du dir insgeheim wünschst, das kind würde sich von allein auf den weg machen?
ist das ein wunsch-KS? denn wenn nicht, gibt es doch einen guten grund für die sectio, und dann wäre es doch eher nachteilig, wenn das baby vorher auf natürliche weise rauskommen will.

hey, und was die geduld angeht: schlimmer geht immer! ich bin heute ET +6, und nix tut sich! :-(

Beitrag von yorks 11.12.09 - 09:51 Uhr

Leider ist der KS unumgänglich, ich würde sehr gerne spontan enbinden aber dann gefährde ich mein eigenes Leben und der Kleine braucht mich doch auch. Also, muss es so gehen. Nur ich will ihn nicht rausschmeißen aus dem Bauch und wenn ich nun wüsste, er will jetzt raus, dann hätte ich ein besseres Gefühl. Ist wohl so ein Wunschgedanke von mir. #augen

Du Arme, ET+6, ich sitze jetzt schon auf gepackten Koffern und zähle jeden Tag.

Beitrag von 24hmama 11.12.09 - 09:40 Uhr

hi

das könnte von mir sein;-)

Ich habe seit ner Woche auch so blöde Wehen,
echt unangenehm, manchmal etwas schmerzhaft..
manchmal sogar dass ich nachts davon wach werde :-(

Aber nichts ist...:-[

ICh kann auch nicht mehr-
vorallem nicht liegen, weil es so schmerzt-
ich habe lauter schlaflose Nächte und bin tagsüber total ko.

Ich habe heute abend Termin und bin ja mal gespannt.
Aber wahrscheinlich hat sich trotz täglicher Wehen mal gar nichts getan.
Ich habe ja das Gefühl dass ich im Jänner noch schwanger bin #aerger

Ich bin ehrlich- ich mag nicht mehr #schwitz


Ich wünsche dir alles alles Gute!!!!

lg kati mit daniel und bauchbewohner Et -15#verliebt

Beitrag von samira83 11.12.09 - 09:51 Uhr

willkommen im club!!!
beruhigt irgendwie zu lesen, dass es fast allen gleich geht...
bin seit gestern 38ssw und langsam voll am ende...
hab abends sooooooo heftige symphysenschmerzen dass ich vor lauter auuuuuua heulen könnt!dann hab ich verdauungsprobleme, druckschmerz im bauch und an der tollen krampfader die sich da gebildetet hat wo´s am schönsten is#hicks
und ständig dieser harte bauch der mir die luft abschnürt...
jammer jammer, jammer:-(
aber geteiltes leid is halbes leid...
haltet alle noch gut durch
lg

Beitrag von frechdachs2004 11.12.09 - 10:35 Uhr

#danke für eure Antworten. Es tut gut zu lesen das es anderen genauso geht.
Ich denke wir werden die letzten Tage auch noch rum bekommen, was bleibt uns auch anderes übrig.#klatsch

Ich geb ne Runde alkfreien #fest auf unserer #schwangerschaft aus, denn die Tage sind gezählt!

Ich wünsch euch allen eine angenehme und schnelle Geburt und eine entspannte Eingewöhnunszeit mit euren Mäusen.

Liebe Grüße
Sandy mit Selina und Sophia (ET-17)