Könnt ihr mich irgendwie aufmuntern?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von sarah05 11.12.09 - 09:10 Uhr

Guten Morgen.
Ich war am Mittwoch beim Frauenarzt und habe erfahren,dass ich vielleicht Zwillinge bekomme.
Es waren 2 Fruchthöhlen zu sehen,wobei er sich nicht sicher ist,ob sich die eine weiter entwickelt.
Ich bin irgnedwie total fertig,stehe total neben mir und fühle mich heute einfach nur schlecht :-( .
Ich meine Zwillinge sind eine grosse Herausforderung und ich habe auch noch eine Tochter und möchte nicht,dass sie darunter leiden muss :-( .
Ach Mädels,mir geht es heute gar nicht gut,weiss nicht,ob ich das alles schaffe mit Zwillingen #heul:-(
Ich kann Nachts nicht schlafen und habe teilweise Herzrasen,weil ich einfach Momentan nur Angst habe :-( .
Angst,ob ich das alles schaffen kann???
Sorry,ich musste das mal loswerden.
Gruss

Beitrag von booo 11.12.09 - 09:12 Uhr

Ich kann dich leider nicht aufmuntern, da es sehr häufig vorkommt, dass ein zwillig abgeht, gerade wenn es noch so früh ist!


Trotzdem viel Glück, wie du hier liest gibt es ganz viele Zwilli Schwangerschaften die absolut normal verlaufen ,-)

Beitrag von nag1 11.12.09 - 09:17 Uhr

Guten Morgen,

ich wäre erst einmal besorgt wegen der Aussage von deinem Arzt wegen der Weiterentwicklung der 2. Fruchthöhle.

Ich kann deine Angst natürlich vollkommen verstehen, mir ging es auch ab und an mal so. Ich bekomme zwar keine Zwillinge aber unser 3. Kind. Und die Abstände sind jeweils nur 18 Monate. Das ist auch ganz schön stressig.

Hast du denn Familie, die dir dann helfen kann?

Was sagt dein Mann/Freund? Manchmal hilt es über die Ängste zu reden.

Also Kopf hoch, das wirst du schon schaffen!!
Liebe Grüße
Marina
#liebdrueck

Beitrag von stef68 11.12.09 - 09:22 Uhr

Hallo Sarah,

ich hatte am Anfang der SS auch 2 Fruchthöhlen und kann Deine Ängste und Sorgen sehr gut nachfühlen. Ging mir sehr ähnlich, schlaflos lag ich da und hatte voll die Panik, wie ich das schaffen soll. Das wir dann umziehen müssten noch in der SS, da wir im 5.Stock - ohne Fahrstuhl - wohnen... Gedanken über Gedanken. Irgendwann nach ein paar Tagen aber beruhigte ich mich und dachte, es wird kommen, wie es kommt und wir werden es schaffen und da reinwachsen. Auf einmal war ich innerlich ganz ruhig. Dann allerdings zeigte sich beim nächsten Ultraschall, das die 2.Fruchthöhle sich nicht weiter entwickelt hatte und wieder verschwunden war. Da war ich dann fast ein wenig traurig drüber...

Wird schon! Du schaffst das!

Alles Gute!

LG Stef

Beitrag von redfrog 11.12.09 - 09:19 Uhr

Hallo du.

Aus eigener Erfahrung kann ich zwar nicht berichten.
Aber meine beste Freundin hat eine große Tochter die nun 3 wird und Zwillinge die werden nun 2.
Sie sagt zwar auch manchmal bist du total fertig, manchmal auch überfordert und manchmal kommt einer zu kurz.
Aber wenn du siehst wie die zwei zusammen spielen und sich alleine Unterhalten war all die Mühe und Sorgen es wert.

Ich hoffe du hast eine problemlose Schwangerschaft und du packst das schon mit ein wenig Hilfe geht alles wenn man möchte.

Fühl dich #liebdrueck

Beitrag von courtney13 11.12.09 - 09:23 Uhr

Kopf hoch - ich glaube zweifel hat jeder mal und gerade bei Zwillingen sind die mit sicherheit größer als bei nur einem.
Ich war mir anfangs überhaupt nicht sicher, ob ich das alles auf die Reihe bekomme - 2. Kind etc.
aber das haben doch auch schon ganz andere vor uns geschafft! Ich kenne viele Familien wo Zwillinge und noch zusätzlich ein Kind haben. Oder auch Familien wo die kinder kurz hintereinander kommen (1 Jahr abstand!)
Aber auch die werden groß! Klar schaffst du das warum auch nicht!

Beitrag von sarah05 11.12.09 - 09:26 Uhr

Ihr seid alles so lieb,vielen Dank #liebdrueck

Beitrag von dipfale290869 11.12.09 - 10:31 Uhr

hallo
herzlichen glückwunsch zur zwillings-schwangerschaft alles alles gute.
ich bin auch zwillings-mama die zwei krawalltanten sind jetzt drei monate
als ich erfahren habe ( in der 10. woche) das ich zwillinge bekomme war ich froh auf dem stuhl zu liegen,mich hätte es glatt umgehauen.
ich war erst geschockt aber am gleichen tag noch haben wir uns gefreut wie verrückt.
ich habe mir auch unglaubliche sorgen gemacht ,schaff ich das....kann ich das......werd ich ne gute mama sein.....
diese sorgen macht sich sicher jede schwangere nur wir eben doppelt..... aber alles andere ist irgendwie auch doppelt
die schwangerschaft...diese wahnsinns gefühle die auf einen einstürmen....dieses gefühl beide auf dem ultraschall zu sehen....die anschaffungen...O MEIN GOTT !!!!!!!
aber es ist soooooo wunderschön zwei solche wunder zu haben da sind erst mal alle sorgen vergessen glaube mir
genieße deine schwangerschaft so gut es geht.
die kann natürlich auch sehr anstrengend sein...
und glaube mir DU SCHAFFST DAS
ich hatte es mir extrem stressig vorgestellt.....
es ist natürlich anstrengen manchmal auch extrem....aber alles in allem ist einfach nur schön und es geht viel besser als man denkt
ich wünsch dir alles alles gute
liebe grüße petra