wer hat den thermo rapid von nuk?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von kleenne 11.12.09 - 09:14 Uhr

morgen zusammen!!

wollte mal fragen wer den von euch hat und wie ihr damit zufrieden seit?

unsere maus ist 5 monate und wollen langsam mal mit brei anfangen! bis jetzt hab ich immer heises wasser in einer thermoskanne und kaltes wasser gemischt!

wollen den uns vieleicht kaufen, oder gibt es einen besseren??

bin über jede anwort dankbar

lg petra

Beitrag von hafipower 11.12.09 - 09:46 Uhr

Ich hab den mir auch zugelegt!

Also, ich bin eigentlich zufrieden - nur ich brauch etwas mehr Wasser als in der Betriebsanleitung steht, aber das ist ja net schlimm! Am Anfang ist es halt n bißchen mit ausprobieren verbunden!
Ansonsten stell ich das Gläschen rein, lass den losdampfen, ich geh in der Zeit wickeln, setz meinen Kleinen in seinen Stuhl, dann kriegt er noch n Sabberlatz um und dann ist auch schon das Gläschen warm!

LG

Beitrag von kleenne 11.12.09 - 09:50 Uhr

danke!

was meinst du mit mehr wasser als in der anleitung?
war der unterschied groß oder nur eine kleine abweichung?
wie lange hast du gebraucht die geanue mengen raus zufinden die du brauchst das es warm ist?
sorry für die vielen fragen!

lg petra

Beitrag von hafipower 11.12.09 - 10:55 Uhr

Sorry, dass ich so spät antworte, aber mein Sohnemann ist am quengeln gewesen!#schein

Also, steht drin für ein 190gr. Gläschen das Zimmertemperatur hat benötigt man 20ml Wasser - ich brauch aber 30ml!

Von dem her ist die Abweichung net so megagroß - find ich auch net schlimm, da ist ja n 15ml-Messbecher dabei und ob ich den jetzt anderthalb mal füll oder zweimal ist ja letztendlich egal - ich muss ihn ja so oder so 2x untern Wasserhahn halten!

Hat so 3-4 Tage gedauert, hab halt nach der Anleitung geschaut, nachdems fertig war, umgerührt und probiert und ich fands einfach zu kalt, dann nochmal mit 5ml erhitzt undso hab ich mich halt hingearbeitet!

Aber ich bin echt zufrieden! Entkalken ist auch total einfach!Ausstecken, 100ml Essig rein, 100ml kochendes Wasser dazuleeren, halbe Stunde stehen lassen, wegleeren, ausspülen - fertig!!!

LG

Beitrag von kleenne 11.12.09 - 11:09 Uhr

kein ding!
besser spät als nie!:-D

danke für deine ausfürliche antwort!

aufjedenfall ist der so gut wie gekauft!

schönen tag dir noch

lg

Beitrag von hafipower 11.12.09 - 11:12 Uhr

Schön, dass ich dir helfen konnte!#huepf

Wünsch dir auch noch n schönen Tag!!

LG