Brauche Rat....SS Symptome...4. tag drüber

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von elaine02 11.12.09 - 09:24 Uhr

hallo ihr lieben,

ich bin heute den 4. tag überfällig. habe gestern einen Test gemacht, dieser viel allerdings negativ aus.

Mein Arzt meinte ich solle bis nächste woche warten und dann zu ihm kommen.

hab die ganze zeit unterleibschmerzen und ziehen im becken. Außerdem tut meine Brust weh und seit heute morgen sehe ich im gesicht aus wie ein streuselkuchen!!

Dann war ich heute morgen einkaufen und ich hatte kurz Schwindelgefühle.

Ich weis ich sollte mich nicht verrückt machen aber wir versuchen es seit einem halben Jahr, ich habe vorher keine Pille genommen und war nie überfällig.

Kennt noch jemand von euch diese Symptome?
Kann es sein dass ich doch Schwanger bin?

Bitte schildert mal eure erfahrungen.

Danke euch!!!!#zitter

Beitrag von luise85 11.12.09 - 09:33 Uhr

Mhh... Ich bin heute 5 tage drüber. Der test gestern war auch negativ. Kann dich also gut verstehen... schon seltsam #kratz

Beitrag von elaine02 11.12.09 - 09:35 Uhr

Hast du denn auch irgendwelche symptome die darauf hindeuten könnten?

Beitrag von luise85 11.12.09 - 09:40 Uhr

mhh naja, ich hab ein bissel ziehen in der leistengegend und muss ständig pipi, aber ansonsten habe ich eigentlich nur anzeichen, dass die mens nicht kommt. das heisst, normalerweise hab ich wenn die mens kommt brust-, bauch, und steißschmerzen. hab ich aber nicht :-D

aber schon komisch dass die tests negativ sind. gehe nächste woche zum FA, der kann mir vllt weiterhelfen.

Beitrag von cora_82 11.12.09 - 09:39 Uhr

Hallo elaine,


man macht sich echt verrückt, ne? Und leider kann man sich auch viel einbilden (muss aber nicht sein).

Mir geht es ähnlich wie dir zur Zeit. Ich bin heute ca. den 5. Tag drüber. Habe gestern morgen mit nem 25er getestet - kein Strich (noch nichtmal mit viiel Einbildung#schmoll).

Was ich jedoch habe, ist Unterleibsdruck, Zwicken und Zwacken und gestern richtiges Stechen, wie Nade
lpiekse.
Das habe ich jetzt seit 1 1/2 Wochen und denke jeden Moment, die Mens kommt. Renne dann auch ständig ängtlich zur Toiliette, weil ich denke "jetzt ist es soweit". Aber bisher: nichts!#schwitz Und ich muss öfter auf Toilette als sonst. Sonst kaum, da ich leider nicht so viel trinke. Aber jetzt gehe ich fast alle knappe Stunde ( ich hoffe, es ist keine Blasenentzündung!)

Deshalb meine Meinung, dass man sich halt auch viel einbilden kann an Sympromen aber natüürlich kann es sein, dass wir schwanger sind. Solange die Mens sich nicht blicken lässt, ist alles möglich.
Was hast du denn für einen Test gehabt?

Ich wünsch uns beiden viiel Glück und wer weiß....:-D
Hältst du es bis nächste Woche aus oder testest du nochmal?
Ich nehme mir erstmal vor, nicht noch einmal zu testen, weiß aber nicht, ob ich es durchhalte#zitter
LG

Beitrag von luise85 11.12.09 - 09:42 Uhr

man man man. wir könnten ja hier einen club aufmachen. "die überfälligen mit negativem test" :-D

Beitrag von engelein1406 11.12.09 - 09:44 Uhr

Joar Luise das wärs doch ma:-D

Beitrag von elaine02 11.12.09 - 09:48 Uhr

Ja man macht sich verrückt.

aber schön dass es gleichgesinnte gibt....

Also ich habe mir vorgenommen morgen nochmal einen Test zu machen...ich halte das nicht aus bis nächste woche.

gestern hatte ich den digitalen von CB, mit wochenbestimmung...werde mir aber glaube ich diesmal einen anderen holen...

Das mit dem ständigen zur Toilette müssen....hab ich aber schon oft von schwangeren gehört, soll auch eines der ersten symptome sein...und solange das nicht weh tut beim "pipi machen" sollte es eigentlich keine entzündung sein.

Aber das mit dem ständigen nach gucken kenne ich auch;-)

Dann drücke ich uns mal ganz fest die Daumen....lass mich bitte wissen wenn es bei dir was neues gibt...ist ja echt spannend....

DANKE

LG

Beitrag von cora_82 11.12.09 - 09:56 Uhr


Also es schmerzt nicht beim Pipi#kratz.
Aber ich werde mir noch ein paar Tage Zeit lassen bis zum nächsten Test. Habe in diesem Zyklus schon 4 Stück "verballert", 2 vor NMT und 2 danach... #klatsch

Ich warte jetzt erst einmal ab, was passiert.

Aber wenn du morgen nochmal testest, nimm auf jeden Fall nen 10er. Und wenn der anschlägt, dann kannst ja immernoch einen teuren CB machen.

Ich wünsch dir gaanz viel Glück!! Und berichte! #liebdrueck

Beitrag von engelein1406 11.12.09 - 09:42 Uhr

Huhu!!

Also ich kann Dich sehr gut verstehen.
Ich bin heute NMT+8 und habe auch sämtliche Symptome.
Dieses Stechen im Unterleib,Übelkeit,mir ist aau mässig kalt,obwohl die Heizung hier an ist.
Und zum allen Überfluss hab ich nun auch nen leichten Pilz.
Und dan hatte ich bisher nur einmal und das war am Anfang der SS meiner Maus(7).
Der Test vorgestern war negativ und der FA hat wegen den Schmerzen,die ja echt schlimm waren,nen Ultrascahll anfang der Woche gemacht,aber da sah alles so aus wie immer.
Jezt war ich gestern nochmal bei ihm,wegen dem Pilz und da hab ich ihn ma gefragt,obs denn sein kann. Daraufhin meinte er ja,Anzeichen dafür sind ja eigentlich da.
Er meinte auch,dass mann Anfangs unbedingt noch nichts sehen muss und auch,dass nicht jeder Test gleich wirkt bei einer Frau.
Also das heißt bei der einen zeigt er schon vor NMT nen Positiv an und bei den anderen noch nicht einmal in der 8. Woche oder so.

Also lass den Kopf nicht hängen:-D

Lg Nicole (hoffentlich mit einem #baby unterm #herzlich)

Beitrag von elaine02 11.12.09 - 09:51 Uhr

Danke...das macht mir wirklich Mut!!!!

Dann brauch ich die Hoffnung ja noch nicht aufgeben...

Ich wünsch dir von herzen ganz viel Glück!!!

PS: meine erste ist auch 7 und das mit dem Pilz kenne ich auch von meiner ersten SS.

Ganz liebe Grüße

elaine 02