momentan ab 5 Uhr wach :-(

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie ihr Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von blefabu 11.12.09 - 09:25 Uhr

Hallo,
ich brauch mal eure meinung unser Wurm wird am 17.12. 10 Monate (Quasi 39 Wochen) seit ein paar Wochen ist er morgens bereits ab 5 Uhr wach. Nur wach nicht ausgeschlafen.
Wir legen ihn Abends um 18.30 Uhr hin, da er tod müde ist und länger wachhalten bzw. nach hinten schieben geht garnicht. Er hat die sonst immer bis 6 - 7 Uhr geschlafen und so ca. seit 3 Wochen ist er immer schon so früh wach!
Liegt es am Wachstumschub? Wie bekomme ich ihn wieder dazu länger zu schlafen? Wenn er mal nachts wach wird und eine Flasche will (ca. 3 Uhr ist sehr selten) schläft er immer bis 7 oder 8 Uhr weiter!
Mir würde ja 6 Uhr schon vollkommen ausreichen:-D

Grüße Susi & Noel (10 Monate)

Beitrag von 98honolulu 11.12.09 - 09:29 Uhr

Augen zu und durch, da wirst du nicht viel ändern können. Versuch doch mal, ihn zu dir ins Bett zu nehmen, sobald er wach wird, vielleicht könnt ihr dann beide noch ein bisschen dösen.

Beitrag von blefabu 11.12.09 - 09:33 Uhr

Das funktioniert leider garnicht, dann ist er total aufgedreht und will spielen, was ich dann natürlich mit ihm mache.
Er ist dann immer relativ schnell müde und ich lege ihn wieder hin und er schläft.

Beitrag von sabibi 11.12.09 - 09:43 Uhr

Hallo dass hatten wir letzte woche auch!!!
Meine kleine ist 1 jahr und war immer zwischen 4 und wach.Wehe du hast sie hingelegt hat sie nur gebrüllt!!!
Aber seit drei tagen gehts wieder #zitter
Heute hat sie sogar wieder bis 7 geschalfen!!!
ich denke das legt sich wieder!!!

Beitrag von luanaluna 11.12.09 - 11:07 Uhr

Hallo,
ich kann so mit dir fühlen unser Schatz ist jetzt gerade 11 Monate und wir hatten genau das selbe Problem. Er geht auch genau um die selbe Uhrzeit ins Bett wie dein Kind.
Heute hat er endlich mal wieder durchgeschlafen. Und zwar so lange von gestern 18.30 bis heute morgen 8.30 Uhr.
Habe ihm gestern mal ein Abendbrei von Milupa gegeben und zwar schon um16 Uhr und dann wie immer 18.15 Uhr die Flasche. Ich weiß nicht ob es daran lag, ich glaube aber schon. Weil er macht jetzt schon seit ein paar Wochen nachts spuk!
Es kann natürlich auch ein Schub gewesen sein. Bei dir dann jetzt auch. Aber probier es vielleicht mal aus, vielleicht klappt es ja.
Ich drücke dir feste die Daumen. Und wenn es auch so scheint als würdest du nie wieder ruhige Nächte haben, dank dran, es ist eine absehbare Zeit.
Liebe Grüße
Luanaluna

Beitrag von casa08 11.12.09 - 12:19 Uhr

Huhu,

unser Spatz wird 9 Tagen 9 Monate und er macht das seit ca. 4 Tagen auch und schläft die Nacht ganz unruhig. Dein Posting hätte von mir sein können.

Bei uns ist es Abends auch so das wir ihn spätstens um 18.30 hinlegen müssen, da er nur noch weint, tja aber dafür ist er zwischen 5.00-6.00 wach ist aber auch noch super müde. #gaehn

Er bekommt gerade die oberen Zähne ich denke das hängt alles damit zusammen, ach ja und er lernt gerade sehr viel, seitlich laufen und übt das freihändige stehen.

LG

Jessica & Thami

Beitrag von blefabu 11.12.09 - 13:47 Uhr

Ja wo Du es schreibst Noel bekommt momentan oben seinen 3. + 4. Zahn, baut Dinge auseinander und wieder zusammen, versucht auch freihändig zu stehen etc. wahrscheinlich ist es echt alles zusammen.

Ich werde einfach weiter geduldig sein :-), denn er kann ja nichts dafür und wenn er mich morgens dann anstrahlt ist auch alles bzw. jegliche Müdigkeit vergessen :-)

Lieben Gruß

Beitrag von littlebaer 11.12.09 - 14:38 Uhr

Hallo,
auch wenn Du's nicht hören willst; aber wir wären damals froh gewesen wenn Luis in dem Alter so "lang" und vorallem durchgeschlafen hat! Ich weiß noch wie wird sagten: Bitte Kind schlaf durch, 5 uhr reicht uns schon ;-)
also ich finde dieses aufwachen völlig normal; luis wacht heute teilweise noch recht früh auf ( heute 5:45) und dann mal wieder länger. es kommen wieder phasen (ich kann dieses wort schon nimmer hören, aber is leider so) in denen sie mal schlecht schlafen, aufwachen, früh aufwachen usw.

wid bestimmt bald wieder anders, ich denke viel machen kannst du nicht.
aber trotzdem alles gute weiterhin und wieder längere nächte

l.g. dani und luis (20.11.06)