Naturheilpraktiker?

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von angie-1980 11.12.09 - 09:51 Uhr

hallo mädels,

nach einem 3jährigen Ärztemarathon hab ich ne Tel. Nr. von einer Naturheilpraktikerin bekommen. Bei ihr sind wohl schon einige verzweifelte schwanger geworden. Hat jemenad von euch Erfahrung bzw. war jemand schon mal bein einer und hat Erfolg gehabt? Bin mittlerweile echt verzweifelt und weiß nicht ob ich diesen Weg gehen soll!?
Wäre dankbar über Tips und Erfahrungsberichte!

Beitrag von flipper2701 11.12.09 - 10:06 Uhr

Hallo, ich würde es einfach mal versuchen. Vor allem die Heilpraktiker sind am besten, die empfohlen werden.

Ich versuche es jetzt diesen Zyklus noch mal mit Clomi und wenn der wieder nichts wird werd ich auch zu einer HP gehen.

Ich glaube schon, das die natürlichen Sachen was bringen.

Viele Grüße Steffi

Beitrag von fantusa 11.12.09 - 11:45 Uhr

Huhu,

also, wir haben es probiert..! Allerdings ohne irgendwelche Erfolge! #schmoll
Ich war am Anfang total überzeugt davon- inzwischen bin ich es nicht mehr!
Was mir allerdings wirklich geholfen hat, war, dass ich durch die Gespräche mit meiner HP nun über die FG weg bin die ich letztes Jahr hatte!

Ob es generell nichts hilft oder eben nur bei uns nicht, das kann ich nicht sagen.
Mein Tip für Dich: lass Dir vorher unbedeingt eine Kostenaufstellung geben!
Mich hat nämlich bei der Rechnung gleich mal der Schlag getroffen #schock

LG, Fantusa#blume