echogene Nieren.... * sorry für Crossposting *

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von rosinen 11.12.09 - 09:54 Uhr

Hallo zusammen,


bin jetzt in der 31 SSW ( fast 32 SSW ) war am Mittwoch zum vierten mal in der Pränatalen für den froßen Ultraschall, eine Woche davor war ich auch noch beim Gyn zum Ultraschall.

Ich muß so häufig wg vermehrten Fruchtwasser durch meine SS-Diabetis.

So bis Mittwoch war alles immer super alle Organe usw. und jetzt plötzlich sieht man die Nieren deutlicher wie es sein soll #zitter sozusagen echogene Nieren, aber FW ist mehr wie genügend und die Blase war auch gefüllt . die Nieren sind auch nicht vergößert nur echogen .

Ich muß jetzt nochmal zu einem Spezilisten mit KInderarzt wg Vorgeschichte .

Oh man ich habe so angst, mein Gyn meinte zwar ich soll mir keien Sorgen machen, wenn es schlimmer wäre hätte man es schon eher festgestellt.

DerDoc von der Pränatalen meinte uach dass das alles nicht zusammen paßt, denn wenn Nieren nicht funktionieren, dann gäbe es kein FW geschweige denn eine gefüllte Blase. Aber man müße kucken, nicht dass doch was ist was übersehen wird.

Hattet ihr das auch das am Ultraschall etwas entdeckt wurde was aber sich im nachhinein als harmlos rausstellte.

vielen Dank für eure Antworten

lg Rosi