Teutonia Mistral S oder Hartan Topline S ???

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von twinny72 11.12.09 - 10:06 Uhr

Hallo,

frage steht ja schon fast oben.
Wir wissen echt nicht welcher besser ist und welchen wir nehmen sollen.
Bei unserem letzten Zwerg hatten wir den Hartan Racer S, aber der ist inzwischen verkauft, da wir jetzt ne Prinzessin bekommen und auch einen Wagen für ein Mädchen haben wollten, außerdem soll es diesmal unbedingt einer mit Schwenkschieber sein.
Vom Dessin, also Farben gefällt mir ja der Teutonia viel besser , aber ist der auch besser oder sollte ich lieber bei Hartan bleiben.
Achja und an alle die einen Teutonia haben, die Fußstütze lässte sich ja nicht verlängern und auch nicht so stufenlos einstellen wie beim Hartan, ist das von Nachteil????
So jetzt seid ihr gefragt, ich hoffe ihr könnt uns schnell weiter helfen, denn so langsam sollten wir mal bestellen, damit der Kinderwagen noch vor der Geburt da ist, Teutonia hat ja 12 Wochen Lieferzeit.

LG Twinny72

Beitrag von suesseschabe 11.12.09 - 10:21 Uhr

hi,

also ich denke du machst bei beiden keinen fehler.

wenn dir der teutonia besser gefällt vom design dann nimm den.......

die beiden marken unterscheiden sich nur im geschmacks was einem besser gefällt (ist meine meinung)

lg

suesseschabe

Beitrag von sterni2005 11.12.09 - 11:05 Uhr

Hallo,

von der Qualität her unterscheiden sich Teutonia und Hartan meines Erachtens nicht.Wir hatten bei den Großen Teutonia und für das 3. haben wir einen Hartan.Mir gefiel dann der Hartan vom Design besser.

Sollte der Teutonia dir vom Design her besser gefallen,dann nimm den.
Mit beiden Marken kannst du eigentlich nichts falsch machen.
Mit der Fußstütze:
Uns hat das nie gestört beim Teutonia,finde nicht,dass das ein großer Nachteil ist.

Liebe Grüße

Beitrag von kraushippe 11.12.09 - 12:05 Uhr

hallo,

wir haben den Hartan Topline S, haben den genommen, weil der in unser Auto passte und der Mistral S nicht.
Allerdings würde ich den Hartan vorziehen, weil bei dem alle 4 Reifen gefedert sind und beim Teutonia nur die hinteren beiden großen Reifen und ich finde eine gute Federung schon sehr wichtig.

Falsch machst du allerdings mit keinem der beiden Wagen etwas.

Ich würde mich immer wieder für Hartan entscheiden.

lg kraushippe, die jetzt bald ihren 3. Hartan bestellt (Topline S, IX1 und den ZXII)

Beitrag von gartenrose 11.12.09 - 13:48 Uhr

Wir haben uns nach langem Überlegen für den Mistral S entschieden. Der Hauptgrund war erstmal das Aussehen, dann das die Rückenlehne vom Sportwagen ein paar cm länger ist als beim Hartan. Somit kann er länger genutzt werden.
Auch gefiel uns das Zubehör bei Teutonia besser, es gibt einfach ein wenig mehr Auswahl.

Denke aber auch, dass es eine Geschmacksfrage ist. Teutonia ist ja leider meistens auch noch ein paar Euro teurer.

Beitrag von minda 11.12.09 - 20:30 Uhr

Hi!!!
eine freundin von mir hat den teutonia und die ist garnicht zufrieden.
Nach gerade mal 7 Monaten in gebrauch geht die bremse nicht mehr richtig. und weil sie am bordstein hängen geblieben ist, hat sie einen leichten achter vorne drin.
gruß

Beitrag von taurusbluec 11.12.09 - 21:45 Uhr

teutonia gibt 3 jahre garantie! nicht ärgern, sonden zum babyladen fahren und die bremse richten lassen!
bordstein = selbst schuld, kann mit jedem hersteller passieren!

Beitrag von taurusbluec 11.12.09 - 21:54 Uhr

hallo!

hartan hat mit dem neuen topline zwei nachteile gegenüber teutonia mittlerweile beseitigt (als wir unsern mistral s gekauft haben, gab es das noch nicht):

- fehlende federung an den vorderrädern (bei teutonia waren die vorderräder am mistral s schon vorher gefedert, nicht wie meine vorschreiberin behauptet)
- adapter für maxi cosi die am gestell verbleiben können

dennoch hat teutonia weitere vorteile:

- rückenlehne wesentlich höher (längere nutzbarkeit)
- 5-punkt-gurt, bei dem der steg zwischen den beinen von hinten kommt und nicht der durchrutschschutz umfunktioniert werden muß
- alle stoffteile (auch das verdeck) komplett abziehbar und maschinenwaschbar
- sonnenschirm kann auch in die lehne im sportwagensitz eingeklickt werden -> kein verkratzen des gestells und kein seitliches wegknicken des schirms!
- dessins bei teutonia schöner (ist aber geschmackssache) und fashion dessins vom stoff her robuster
- bei hartan keine feste gestelltragetasche (softtasche hatten wir beim ersten und nie wieder, trendtragetasche bzw. fashiontragetasche gefällt mir optisch nicht)
- liegefläche wesentlich höher als bei hartan (man muß sich bei teutonia nicht so weit runter bücken, gerade wenn man groß ist merkt man den unterschied deutlich)
- zubehör schöner und vielseitiger (gerade die neue lösung des winterfußsackes bei teutonia ist gold wert. kein verrutschen und kein gewurschtel mehr beim kind rein packen, sh. hier: http://www.mypram.de/Teutonia+Winterfusssack+2010.htm

kann unseren mistral s uneingeschränkt empfehlen. würden ihn immer wieder kaufen. schwenkbare vorderräder und handbremse sind bei uns auch ein muß!

alles gute!

lg