Abend vorm KS - mein Mann - grrrrrr

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von 0mausal0 11.12.09 - 10:29 Uhr

Muss jetzt mal kurz meinem Frust loswerden.

also ich muss am 15.12 um 18:30 Uhr ins KH da am 16.12 in der Früh der KS gemacht wird.

leider ist es so, dass am 15. abends auch eine Abschiedsfeier stattfindet von zwei Mitarbeitern meines Mannes (die gehen in rente)

meint er gestern: wann ich im KH sein muss.
Ich: um 18:30
Er: kann ich dich nicht auch schon früher hinfahren?
Ich: klar, wäre gern schon dienstag früh dort, KH sind ja soooooooooo toll
Er: ja aber auf der abschiedsfeier kommen soooo viele Leute, auch kunden, wie sieht denn das aus wenn ich nicht da bin?
Ich: Menschlich? du bringst deine Frau ins KH die am nächsten morgen ein Kind auf die Welt bringt.

Ich verlang ja nicht das er die ganze zeit da is (eigentlich schon aber bin ja auch kein unmensch) aber ich hätte meinen Mann schon gern ein bisschen am abend vorm KS bei mir. Ich hab jetzt schon tierisch bammel und am abend davor könnt ich ihn wirklich gut gebrauchen, einfach nur seine anwesenheit würd mir ein bisschen angst nehmen. ach mich macht das ganze voll fertig.

bin ich spießig? oder meint ihr auch das er sich wenigstens eineinhalb stunden verkrümeln kann, mich hinfahren und wenigstens noch ein bisschen hand halten??? ach meno #schmoll

LG
0mausal0 + #ei KS-5 und Carina (5)

Beitrag von danny42006 11.12.09 - 10:33 Uhr

Sehe ich genauso wie du,er kann ja später immernoch zur Abschiedfeier gehen.

Beitrag von -esme- 11.12.09 - 10:33 Uhr

Kann er nicht später hingehen?
Die werden ja nicht Punkt 20 Uhr vom Tisch aufstehen und heim gehen....
Wenn er gegen 21 Uhr dort ist, reicht das doch auch noch aus. Soviel Verständnis haben dann sogar Männer auf der Weihnachtsfeier ...

Beitrag von luron 11.12.09 - 10:34 Uhr

aaaalso ich finde: er kann doch noch n bißchen bei dir bleiben die feier wird ja wohl nicht schon 19/20uhr zu ende sein...dann geht er eben später hin....

lg jana

Beitrag von eifelkind 11.12.09 - 10:34 Uhr

Hallo!

Lass ihn fahren... auch für ihn wird sich in Zukunft sehr viel ändern. Wichtig ist doch, dass er morgen bei Dir ist ;-).

Liebe Grüsse und alles Gute für morgen!
Astrid

Beitrag von hardcorezicke 11.12.09 - 10:37 Uhr

ich würde ihn auch fahren lassen... wichtig ist das er bei der geburt dabei ist...

Beitrag von wunschmama83 11.12.09 - 10:38 Uhr

#schock

Also wenn das meiner wäre, würde er einen gehörigen Anschiss kassieren. #zitter:-[:-p

Familie bzw. Frau geht ja wohl irgendwelchen dümmlichen *sorry* Kollegen oder Kunden vor #kratz

Vor allem finde ich sollte man den letzten Abend zu zweit "genießen" - und wenn Du eh schon im KH sein musst ist mit genießen eh nicht weit her. Er kann Dir wenigstens Beistand leisten und Dich ein wenig ablenken.

Also da fällt mir wirklich garnichts mehr ein #schock

Beitrag von freno 11.12.09 - 10:38 Uhr

Vielleicht läßt du dich früher fahren und ihr nehmt noch jemanden anderen mit, der den Abend mit dir vertreibt.

Gruß

Freno

Beitrag von wunschmama83 11.12.09 - 10:41 Uhr

Ist das der Sinn einer Beziehung/Ehe?
Dass man in Situationen wo man den Partner gerne bei sich haben möchte, jemand anderes suchen muss #gruebel


Also wenn mir eine lausige Weihnachtsfeier wichtiger ist als meine Frau, die gerne hätte dass ich ein paar Stunden vor dem KS bei ihr bin, dann weiss ichs auch nicht... #kratz





Beitrag von eifelkind 11.12.09 - 10:46 Uhr

Ist es der Sinn einer Beziehung seinen Partner zusammen zu falten nur weil er einen Wunsch geäussert hat, der nicht wirklich abwegig ist? Sie geht morgen nicht zu ihrer Hinrichtung und es wird mit Sicherheit auch nicht der letzte Abend zu zweit sein, den die beiden haben werden.

Ein bisschen Verständnis für die andere Seite ist durchaus angebracht. Wie gesagt... auch sein Leben verändert sich.

Ich kenne meinen Mann jetzt übrigens seit fast 19 Jahren und wir sind jetzt fast 11 Jahre verheiratet - gegenseitiges Verständnis und eben auch mal Nachgeben ist der Schlüssel zum Glück.

Beitrag von schnuffeltuch 11.12.09 - 10:43 Uhr

Hallihallo,

also ich seh das jetzt nicht als so schlimm an, wenn er dich etwas früher ins KH bringt. #liebdrueck

Hast du ihm denn gesagt, dass du seine Unterstützung gerne hättest?? Ihr wisst doch...Männer ahnen sowas noch nicht mal!!!! #rofl

Wie wärs denn mit einem Kompromiss, dass er eben am Tag des KS gaaaanz früh zu dir ins KH kommt....dann kann er doch auch noch für dich da sein.

Oder ist er nicht dabei beim KS???

Nimm dir für den Abend ein lustiges + entspannendes Buch mit....auch wenn du vielleicht keine Lust zum Lesen hast....aber es lenkt etwas ab.

Ich könnte dir da "Mieses Karma" empfehlen. ;-)

Dir alles Gute für den KS....und Kopf hoch...ihr findet bestimmt einen Weg mit dem ihr beide zufrieden seid.

Grüssle Claudia

Beitrag von kumina 11.12.09 - 10:45 Uhr

Mhm.
Also so wie ich mich kenne würde ich ihm sagen, dass er dahin "soll". Krankenhaus ist langweilig und außerdem kann er ja eh nix machen. Hauptsache er ist bei der Geburt dabei. Aber mein Männe z.B. würde es glaub ich nicht machen. Wäre ja auch irgendwie peinlich, wenn die Frau im Krankenhaus vor einer Geburt steht und die Leute erfahren das. Aber wenn du darauf bestehst, fände ich es von deinem Männe herzlos, wenn er dich bei deiner Angst einfach alleine lässt.
LG kumina 21+2

Beitrag von 0mausal0 11.12.09 - 10:47 Uhr

Vielen Dank für eure Antworten,
und es ist echt spannend wie unterschiedlich das gesehen wird :-)

Werd am Wochende nochmal mit ihm reden, er soll wenigstens ein stündchen bei mir bleiben, ich denke damit wäre ich schon zufrieden....

Am nächsten morgen wird er schon sehr früh auf der Matte stehen, und beim KS ist er dann auch dabei. Darüber bin ich auch schon seeeehr froh.

LG und ein schönes Wochenende euch allen!

Beitrag von catch-up 11.12.09 - 11:18 Uhr

Hauotsache er ist nüchtern! ;-)

Beitrag von zwerg07 11.12.09 - 11:55 Uhr

Hallo,

du bist nicht spießig, kann dich voll und ganz verstehen.

Meinem Mann würde nie einfallen mich am Abend vor dem KS allein zu lassen, egal was für Feste oder Veranstaltungen anstünden.



Dir alles Gute für den Kaiserschnitt.

LG
Ramona