Was machen eure Januar Babys?

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von naykab 11.12.09 - 10:53 Uhr

Hallo!

Bin neu hier, (hab kaum Zeit für den PC) aber manchmal schaue ich mal rein und lese mit. Vor kurzem habe ich mich angemeldet.
Naja, ....

Ich habe einen 7 jährigen Sohn und einen im Januar geborenen.
Wie machen sich eure Kinder denn so?

Gibt es schon welche die laufen können? Die Tochter einer Freundin konnte mit 9 Monaten schon laufen - wahnsinn!
Mein Spatz krabbelt seit er 8 Monate alt ist, steht immer wieder auf (muss sich dafür auch nur noch mit einem Finger irgendwo gegelehnen), läuft an der Wand oder an irgendwelchen Möbeln entlang und schiebt sie ggf durch die Gegend! Er kommt sogar schon auf das Bett seines großen Bruders. #schock Da sind wir aber sehr selten, denn da liegen ja immer wieder Kleinigkeiten auf dem Boden!
Er macht noch zwei mal am Tag ein Schläfchen von je 2 Stunden. Er isst nicht besonders gut. Alles was ich koche oder ihm warm mache schmeckt ihm nicht so wirklich gut. Er mag am liebsten Obstgläschen - das war bei seinem Bruder genau so! Essen eure schon gut? Ich musste ihm bis zum 7. Monate voll stillen, vielleicht liegt es daran!

Wie groß sind eure Kinder denn? Meiner ist jetzt grad mal 78cm groß und wiegt knapp 10kg.

Habt ihr schon alles absichern müssen?
Mein Spatz geht überall dran. Er macht jede Schublade und jede kleine Schranktüre auf und holt die Sachen heraus.
Im Wohnzimmer ist schon alles kindersicher, sonst könnte er hier ja gar nicht mehr alleine rein!
Die Küche ist mit einem Türchen gesichert, ins Esszimmer darf er ruhig - und das nutzt er auch aus!
Habt ihr viel Spielzeug?
Geht ihr in eine Krabbelgruppe, zum Babyschwimmen, Pekip o.ä.?

Ich bin ja soooo neugierig, aber wer mag kann ja auch ausführlich schreiben! Ich würde mich gerne öfter mit jemanden austauschen. Aber das ist hier alles ziemlich unpersöhnlich, oder?

LG
naykab

Beitrag von deenchen 11.12.09 - 10:58 Uhr

Huhu! Bin auch ne Januar-Mami! Allerdings noch neu hier im Forum! :-)
Dann werd ich ma erzähen...
also Püppi war vor kurzen noch 76cm groß und wog 9 Kilo. Sie ist eine sehr gute Esserin, futtert die größten Portionen und alles was man ihr gibt.
Gestillt wurde sie bis letzten Monat, dann hatte Madame keine Lust mehr drauf und bekommt jetzt halt 1er Milch.
Sie kann krabbeln (am liebsten den Katzen hinterher) und zieht sich überall dran hoch. Wenn es drum geht an ner Katze ranzukommen kann sie auch schon am Sofa langlaufen.
Wir gehen bereits seit Sommer zum Babyschwimmen, sie ist eine absolute Wasserratte, Wassermann vom Sternzeichen halt...

Beitrag von deenchen 11.12.09 - 11:14 Uhr

Ach ja, ich hätte auch an einen regelmäßigen Austausch mit anderen Januar Mamis Interesse! #baby

Beitrag von pink1 11.12.09 - 11:12 Uhr

Guten Morgen Naykab!

Unsere Tochter ist auch im Januar geboren. Sie war wirklich von Anfang an ein Baby fast ohne Probleme.. Na ja, das Stillen habe ich nach 6 Wochen aufgegeben, weil sie einfach nicht satt wurde und total geweint hat (ich auch), also habe ich mit Rücksprache meiner Hebi auf Pre umgestellt und von da an lief es einfach total super!

Sie hat bei der Beikost keine Probleme gemacht... egal, was man gerade isst, die will unbedingt probieren... auch, wenn sie gerade gegessen hat :-p
Ich koche für sie selber, allerdings hole ich auch Gläschen... wenn wir mal unterwegs sind, finde ich das irgendwie besser.. und die isst sie auch.
Sie hat jetzt schon 5 Zähne! Wenn man bedenkt, dass die ersten Zwei mit 9 Monaten kamen, ist das schon viel, oder?

Sie krabbel seit dem 7 Monat und zieht sich auch schon überall hoch und läuft an der Couch und am Tisch entlang. Wir haben im Wohnzimmer nur einen Schrank gesichert, da ist der Alkohol drin. Aber sie geht im Wohnzimmer garnicht an die Schränke und in der Küche nur an zwei.. bis jetzt...;-)
Sie sagt schon "Mama" und "Papa" und "Da".. das andere kann ich garnicht wiedergeben.. klingt auf jeden Fall immer gleich..;-)
Sie versteht auch schon echt viel.. wenn ich sage:
Wie groß ist Fiona, dann tut sie die Arme hoch.. ach, das ist echt süss#verliebt
Im Moment "üben" wir : Backe , backe Kuchen... aber nur, wenn sie lust hat..

Also, Spielzeug hat die ohne Ende.. alles von meiner Schwester, meine Nichte ist jetzt 4 1/2 Jahre alt.... Weiß schon garnicht, was ich der geben soll und so viel finde ich auch nicht gut, also wird vieles im Zimmer gebunkert.. müssen bald anbauen, wenn das so weiter geht#schwitz

Wir gehen ein Mal die Woche zur Krabbelgruppe, vorher haben wir Babymassage gemacht und Babyschwimmen.

Im Moment sind wir beide erkältet.. mal wieder #schmoll

So, habe jetzt erstmal genug geschrieben... kannst mich auch gerne über VK anschreiben#huepf

LG
Pink1 mit Fiona 16.1.09

Beitrag von pink1 11.12.09 - 11:12 Uhr

Nachtrag:

Sie ist jetzt ca. 72/73 cm groß und 8,3 kg schwer... gerade versucht nachzumessen #schwitz

Beitrag von janavita 11.12.09 - 11:34 Uhr

Hi, meine Maus ist "Anfang - Februar" und wurde vor 3 Tagen 10 Monaten. Krabbelt seit dem 5 Monat und läuft seit dem sie 8 Monaten ist. Bis jetzt 7 Zähne und wir hängen seit 4 Monaten auf der Größe 68... ;-)

Gruß

Beitrag von tanjamami2006 11.12.09 - 17:08 Uhr

so dann mal meine maus:

Name : Elina
geb. : 23. jan. 09
besondere Merkmale: Macht nur noch Unfug
räumt alles aus aber nicht mehr ein, wenn man sie ermahnt und NEIN sagt dann macht sie ein freches gesicht und lacht hehehe! krabbelt wie ein weltmeister zieht sich hoch und ist eifersüchtig wenn ich ihre schwester auf dem schoss habe, futtert gerne gefunde wollmäuse......ansonsten echt pflegeleicht und zuckersüss.
Frisur: Glätzchen mit ersten Haarflusen, da muss ich dauernd drauf rumwuscheln.
gewicht: 9 kg schon immer klein und zart für ihr alter gr. 68
gebiss: noch kein einziger zahn doch schon seit monaten am zahnen nachts
hobbies: futter futtern futtern wir sagen schon immer MULCHMAUS zu ihr, vor kurzem ein ganzer kloß mit soss dazu salat und fleisch und riesen portion nachtisch!!
isst alles mit vorliebe!! egal ob lachs, paella, rote beete, einfach alles wird weggemulcht!!

sprechen tut sie in ihrer eigenn sprache
hasst wickeln wie die pest
und schon immer autofahren, da brüllt sie meist die komplette fahrt.

schlaf: nacht noch eine flasche frühs um 6 schläft bis 7

dann noch mal ab 10 halbe stunde bis stunde und nachmittags 1-2 std.

die süsseste maus der welt
find ich.

gruss tanja mit alexa, der schlimmste trotzkopf im spessart 3 jahre
und elina.