Was arbeitet ihr eigentlich so??? *SILOPO*

Archiv des urbia-Forums Kinderwunsch.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kinderwunsch

Du möchtest schwanger werden? Hier kannst du Kontakte knüpfen und mit anderen über den Zeitpunkt deines Eisprungs diskutieren. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen und Expertenantworten. Neu: unser Kinderwunsch-Newsletter!

Beitrag von naddlstop 11.12.09 - 10:55 Uhr

Hey Mädels, mich würde mal interessesieren was ihr so für nen beruf habt...
vllt ist es dort ja manchmal so stressig und es klappt deshalb nicht...man sucht ja oft (zumindest ich) faktoren weshalb es mal weider nicht geklappt hat...
ich bin Köchin... #mampf
würde mich über antworten freuen...

Beitrag von baby20092010 11.12.09 - 10:57 Uhr

Vor der Geburt meines Sohnes vor 5 Monaten war ich bei der Berufsfeuerwehr.

Jetzt bin ich "Nur" Hausfrau und Mutter, wobei das vieeeel stressiger ist als mein eigentlicher Beruf#rofl

Beitrag von naddlstop 11.12.09 - 11:01 Uhr

Eine Frau bei der Feuerwehr , sehr ungewöhnlich oder???

Beitrag von baby20092010 11.12.09 - 11:03 Uhr

Nö, wenn Männer Köche, Krankenpfleger und Friseure werden dürfen, werden Frauen auch Polizistinnen, Soldatinen und Feuerwehrfrauen werden dürfen.

Beitrag von naddlstop 11.12.09 - 11:05 Uhr

Das war kein Angriff, habe nur noch nie eine frau bei der feuerwehr gesehen. sorry

Beitrag von baby20092010 11.12.09 - 11:07 Uhr

Hab ich auch nicht als Angriff aufgenommen;=)

Gibt aber schon sehr viele von uns:)

Das heisst, jetzt eine weniger, denn ich werde nicht mehr zurückgehen.

Beitrag von naddlstop 11.12.09 - 11:14 Uhr

ich werde auch wenn ich mal endlich schwanger bin nicht zurück gehen.
köchin ist kein familienfreundlich beruf. spät zuhause, we nich da usw.

Beitrag von baby20092010 11.12.09 - 11:16 Uhr

Ja ist bei mir ähnlich...ich habe zwar immer drei Tage am Stück frei, aber versuch mal Jemanden für die 48 Stunden Schicht zu finden:(

Beitrag von schneeflocke40 11.12.09 - 10:59 Uhr

Hallo,

ich bin Altenpflegerin. Ist auch ein sehr stressiger Beruf.

lg
schneeflocke

Beitrag von janahaesi 11.12.09 - 11:00 Uhr

guten morgen mädels ich bin arzthelferin auch noch in einer frauenarztpraxis (was die sahe mit dem kinderwunsch nicht leichter macht) :-(


lg jana

Beitrag von naddlstop 11.12.09 - 11:02 Uhr

Blöde frage aber ist deine Chefin dann auch dein fa oder geht man dann zu einer anderen??? und weiß sie von deinem KIWU??

Beitrag von janahaesi 11.12.09 - 11:05 Uhr

Ja er weiß von meinem kiwu und unterstützt mich auch bin auch bei ihm in behandlung. er wird sich wohl genauso freuen wie ich wenn es klappt :-) ist ein ganz toller mensch!

aber wenn man jeden tag schwangere erlebt bei den US dabei ist und auch viele junge mädels erlebt die "aus versehen" schwanger geworden sind und es nicht haben wollen das drückt mächtig auf die stimmung!! :-(

lg jana

Beitrag von naddlstop 11.12.09 - 11:07 Uhr

Das glaub ich das ist warscheinlich nicht einfach....ich drücke dir die daumen das es bald klappt #klee

Beitrag von janahaesi 11.12.09 - 11:10 Uhr

ja mein astrokreis sagt im januar klappt es :-) und dabei hab ich ne ganz gute kurve aber aber ich lass ab morgen das tempi messen usw. mach mich damit nur wahnsinnig!!


lg jana

Beitrag von naddlstop 11.12.09 - 11:15 Uhr

dann viel glück...mit der tempi macht man sich auch verrückt aber irgendwie macht es süchtig #rofl

Beitrag von jenni-1978 11.12.09 - 11:01 Uhr

Hallöchen,

ich bin Disponentin in der Leitstelle der Bahn, ist zwar auch teilweise recht stressig, aber geklappt hat`s jetzt anscheinend trotzdem ...

Gruss Jenni!

Beitrag von schnully00 11.12.09 - 11:03 Uhr

Huhu ich arbeite auch bei der Bahn als Projektassistentin....muhaaa

Also nicht besonders stressig....aber es klappt trotzdem nicht #schmoll

Beitrag von jenni-1978 11.12.09 - 11:09 Uhr

Wie lange übt ihr denn schon?

Bei uns war`s jetzt ÜZ 8 und gerade diesen Monat hätte ich mit allem gerechnet, aber damit bestimmt nicht!

Beitrag von lilie84 11.12.09 - 11:09 Uhr

hey Mädels...
habe 2 Ausbildungen gemacht.
Als erstes zur tiermed. Fachangestellten und nun bin ich schon seit knapp 3 Jahren Fahrlehrerin;-)

Beitrag von naddlstop 11.12.09 - 11:17 Uhr

hehe, ich mach gerade führerschein damit ich mobiler bin wenn wir nachwuchs haben... aber montag gehts los mit sonderfahrten #rofl

Beitrag von lilie84 11.12.09 - 11:22 Uhr

Da weiss ich ja bescheid:-p

Beitrag von tatzi 11.12.09 - 11:11 Uhr

Huhu,

ich bin Management Assistentin - also quasi Sekretärin/Assistentin im Vorstands-/vorstandsnahen Bereich. Das ist bisweilen Streß pur (50/60h-Woche, abends lang, danach Telefonbereitschaft usw.)

Ab 01.01.2010 bin ich allerdings arbeitslos - vllt. klappts ja dann mal mit einem Baby, wenn endlich Ruhe einkehrt.
Daher habe ich mich auch entschieden, meinen Job zu schmeissen. Suche jetzt nach was neuem, was vllt. ein wenig Privatleben zulässt.

LG

Beitrag von dia111 11.12.09 - 11:14 Uhr

Eigentlich bin ich Kauffrau im Einzelhandel doch bin noch bis August 2010 in der Elternzeit meiner Kleinen.

LG
Diana

Beitrag von hoppi-2009 11.12.09 - 11:18 Uhr

HUHU Maus,

ich arbeite mit meinem Mann zusammen in eine Firma und das seit 5 Jahren - voher hatte ich die Ausbildung zur Bürokauffrau absolviert - #verliebter ist der technikfachmann und ich die Managerin im Büro:-p#verliebt#sonne

Ich würde nie was anderes mehr wollen#blume#klee

Beitrag von naddlstop 11.12.09 - 11:23 Uhr

Naha Mausi #huepf


Wir haben uns auch schon durch den kopf gehen lassen was eigenes zu machen restaurant oder so... aber ne ne familienunfreundlich keine zeit und so. also werde ich mal hausfrau und mutter sein (hoffentlich bald) ...

  • 1
  • 2