Kindersitz auf Beifahrersitz?

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von 98honolulu 11.12.09 - 11:03 Uhr

Hallo, ich muss in meinem Auto etwas transportieren und dafür die komplette Rückbank umlegen. Darf unser Sohn (1) im Römer King Plus auch auf dem Beifahrersitz sitzen? Den Airbag kann ich NICHT ausschalten!

Danke!

Beitrag von muckel1204 11.12.09 - 11:04 Uhr

Wenn du den Beifahrersitz auf die hinterste Stufe stellst darfst du das auch mit Airbag.

LG

Beitrag von kraushippe 11.12.09 - 11:11 Uhr

hallo,

schau in die Bedienungsanleitung ob der Sitz auch für den Beifahrersitz zugelassen ist, wenn ja, darf er auch vorne sitzen.
Ich würde den Sitz dann aber ganz nach hinten schieben, damit der Airbag so weit wie möglich von ihm weg ist.

lg kraushippe

Beitrag von sastneluni 11.12.09 - 11:30 Uhr

Ja, darf er!

Auch mit Airbag. Sitz sollte weit hinten sein.

LG
Sabine

Beitrag von jessie0682 11.12.09 - 11:40 Uhr

Hallo,

ja du darfst!! Der Airbag muss nur bei den Maxicosi´s aus sein. Sitz ganz nach hinten und dann viel Spass deinem kleinen beim vorne sitzen.

Lg Jessie

Beitrag von flummie 11.12.09 - 22:41 Uhr

Ja den darfst du benutzen ABER bitte nicht nach ganz hinten stellen. Der Sitz muss ungefähr auf Höher der Metallstrebe sein, wo der Gurt rauskommt. Nicht dahinter! Sonst ist es mit der Gurtführung ein Problem und die Sicherheit nicht gewährleistet. Also Sitz weit nach hinten aber nicht hinter die Gurtführung!

LG Flummie