Die erste Nacht im eigenen Zimmer und verärgert über Babyfon

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von zicke1120 11.12.09 - 11:06 Uhr

Hallo Ihr lieben !

Gestern war es bei uns soweit. Der kleine hat die Nacht das erste mal allein in seinem Zimmer verbracht.

Mir war zwar schwer ums Herz, aber das schein ja normal zu sein.

Es hat alles super geklappt , er war zwar einmal 5:30 Uhr wach und stand in seinem Bett und hat laut geweint. Aber da ist der Papa rüber und hat ihn wieder hin gelegt und schon war wieder alles ok.

Nur was mich genervt hat war unser Babyfon !

Wir haben es auf´s Fensterbrett gestellt. Nur hat man ihn nicht gehört, wenn er lag und erzählt oder geweint hat. Nur wenn er stand hat man ihn gehört.
Dann haben wir es heut früh nach unten gestellt. Das ganze dann andersrum. Man hat ihn gehört wo er lag, aber wo er stand nicht.

Wir haben es damals geschenkt bekommen, is so ein ganz einfaches von "Carrera Baby".

Nur wenn es nicht funktioniert was nützt es mir dann ?

Nun meine Frage an euch :

Welches Babyfon habt ihr ? Es muss kein Alleskönner sein. Nur will ich mein Kind hören , egal in welcher Ecke das Babyfon steht.

Es muss auch nicht ganz so teuer sein. Sondern es soll so funktionieren, wie es zu funktionieren hat.

Oder funktioniert eur Babyfon auch nur, wenn das kind laut weint ? Oder hört ihr eure Kinder auch nicht wenn sie mal etwas leiser quasseln? Ich denke nicht.

Ich hoffe auf hilfreiche Antworten.

lg Stefanie

Beitrag von baby20092010 11.12.09 - 11:10 Uhr

Wir haben das von Angelcare...es geht nur an, wenn das Baby Geräusche macht...schon wenn er nur ein bisschen vor sich hinbrabbelt ist was zu hören!

Also ich kann das Teil nur empfehlen!

Beitrag von spengel84 11.12.09 - 11:12 Uhr

Hallo!

Wir haben das:

http://www.onlineshop.kinder-sicherheit.com/h&h/

Wir haben es aber über amazon.de bestellt, für 69,95€

Das ist ein echt tolles Teil! Du kannst die Empfindlichkeit vom Sender einstellen, genau wie die Lautstärke vom Empfänger, hast einen Vibrationsalarm und ne ganz passable Reichweite!
Ich kann das nur empfehlen!

LG

Beitrag von spengel84 11.12.09 - 11:14 Uhr

Huch...#hicks Nicht ganz der richtige link...


MBF 8020.... das dritte glaub ich!

Beitrag von -vivien- 11.12.09 - 11:13 Uhr

mensch das ist ja wirklich doof. man sollte sich schon drauf verlassen können.
ich hör sogar unseren kleinen atmen wenn ich ganz genau hinhöre.
wir haben das babyphone von avent. das steht sogar 2 meter vom bett entfernt und wir hören alles
lg

Beitrag von hafipower 11.12.09 - 11:24 Uhr

wir haben das reer babyphone pico! ist auch total doof!

trotz sensoreinstellung in lautstärke auf volle power kommt nix an wenn mein kleiner brabbelt, da hört dann nur das empfangslicht auf zu blinken - bringt mir viel wenn ich schlaf! Aber ich bin so empfindlich, dass ich meinen kleinen beim geringsten pieps selber hör ohne babyphone!
ab und an gibt es geräusche von sich wie wenn n frosch drin sitzt! #augen

beim kleinen stehts auf nem stuhl nah am bett, also auf gleicher höhe wie er liegt, da sonst auch nie ein ton bei uns ankommen würde!

Würd so n teil nicht nochmal kaufen!!!!

lg

Beitrag von zicke1120 11.12.09 - 11:30 Uhr

Danke für eure Antworten.

Jetzt höre ich ihn geade mal wieder , aber auch nur weil er laut stark gegen die müdigkeit kämpft.

Dann muss ich wohl doch eins kaufen was gescheit is und ab 60 € los geht.

Is zwar viel geld grad vor Weihnachten aber naja.

Was jetzt nicht heißen soll, das mir die Sicherheit von meinem Kind egal ist.

lg

Beitrag von muckel1204 11.12.09 - 11:55 Uhr

Wir haben eins von Avent das ist super, hat noch ein eingebautes Nachtlicht und man hört unseren Großen, wenn er etwas macht, hustet oder niest. Für den Kleinen haben wir eins von H&H, funktioniert auch super, obwohl uns die Akkuleistung bei diesem nicht überzeugt.

LG Carina

Beitrag von maryalex 11.12.09 - 12:03 Uhr

Hallo!
Wir haben gar keins(zumindest keins, was als Babyfon ausgezeichnet ist), denn wenn alle Türen auf sind, hört man auch alles. Falls die Tür mal zu sein muss, weil abends Besuch da ist, dann haben wir unser Telefon, das ne Babyfonfunktion hat, d.h. wenn das Telefon Geräusche empfängt, ruft es mein Handy an, ich kann abheben und hören was los ist. Hat einen sehr guten Empfang, selbst wenn es 3 Meter weit weg vom Bett aufm Wickeltisch steht. Und weiterer seeeeeeehr großer Vorteil: Man hat niemals andere Kinder am Apparat, sondern hört definitiv immer nur das eigene. Zudem sieht das Telefon gut aus und ist auch noch nach der Babyzeit voll einsetzbar;-)
Sieht übrigens so aus:
http://www.dauergutschein.de:8443/Products/details.jsp?id=502_49fde37013a7687e7cb7073d2d06f4dc&title=DECT-Design-Telefon-Philips-ID9371B
LG Mary

Beitrag von sarah2201 11.12.09 - 12:56 Uhr

und wenn du dann anrufst mußt du doch jedesmal zahlen oder??

undwas ist wenn das telefon im babyzimmer steht und es ruft dich einer an??
klingelt es dann?? Baby wacht auf???

haben nämlich auch so ne funktion in unserem telefon, habs aber noch nicht getestet, da ich' s irgenwie net so ganz raff :-)

LG Sarah

Beitrag von maryalex 11.12.09 - 15:41 Uhr

Also bisher wäre mir nicht aufgefallen, dass es mich mehr kostet, als sonst. Abgesehen davon, man kann das ja auch von einem zum anderen Mobilteil machen, das kostet dann ganz sicher nichts. Und das Telefon was in Babys Zimmer steht klingelt dann nicht, das ist während der Zeit nur zum Baby-Sound-Empfang da. Falls du die Bedienungsanleitung für dein Telefon nicht mehr hast gibt doch einfach mal bei google die Bezeichnung des Telefons ein plus Bedienungsanleitung. Da wirst bestimmt fündig.
LG Mary

Beitrag von sarah2201 11.12.09 - 19:06 Uhr

hi,
vielen dank.
ja ich denk des werd ich mal machen

LG sarah

Beitrag von glu 11.12.09 - 13:13 Uhr

Wir haben das Mittlere von Avent, gibt ja drei wenn mich nicht alles täuscht!

Mit Temperaturanzeige, Nachtlicht und fünf Schlafmelodien ... ich bin zufrieden mit dem Teil, hat sogar ne Vibrationsfunktion, falls es mal lauter ist wenn man Besuch hat ne feine Sache!
Ich höre mehr als ich hören will ;-)

lg glu

Beitrag von xxlenaxx 11.12.09 - 15:40 Uhr

wir haben eins von Lidl, haben 2 Marken Baby-phones ausprobiert und das von Lidl ist unserer Meinung nach am besten!

Beitrag von maxxy 11.12.09 - 16:30 Uhr

Wir haben eins von Aldi, das gabs im Sommer mal da uns wir hören alles, wenn die maus brabbelt oder weint, ganz lustig ist es auch wenn sie mal laut pupst...