Gibts hier Kiga Kinder so um die 4 Jahre die schon Snowboard fahren ?

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von skubidoo 11.12.09 - 11:18 Uhr

Hallo,

Mein Anliegen steht ja schon oben. Etienne wird Ende Dezember 4 und als ich das letzte mal Snowboard gefahren bin war er grad mal 2. Aber von dem Brett ganz angetan. Damals meinten die Verkäufer wenn er mindestens 1 Meter groß ist, könnte man es versuchen. Etienne ist bald schon 110 cm groß. Frage mich ob ich es ihn mal ausprobieren lasse. Sicher ohne Druck und so. Nur ich würd so gerne mal wieder fahren, und würd mich freuen wenn ich meinen Sohn dafür auch begeistern könnte.

Also gibt es hier Kinder die das mit ca. 4 auch schon machen ? Wenn ja wie kams dazu ?

#danke schonmal im Vorraus.

Lg Skubi

Beitrag von knutschka 11.12.09 - 11:32 Uhr

Hallo,

kann er denn schon Skifahren? Falls nicht, würde ich ihn erstmal das lernen lassen. Erfahrungsgemäß ist das besser für die Schneegewöhnung etc.

Gefunden habe ich das hier:

"Grundsätzlich können Kinder ab vier Jahren das Snowboardfahren lernen. Da aber ein hohes Verantwortungsbewusstsein mit dem Snowboarden verbunden ist, empfehlen viele Snowboardlehrer, noch zwei Jahre zu warten. Ein Kind mit sechs Jahren hat zudem einen besser ausgebildeten Gleichgewichtssinn und kann sich besser auf den Unterricht konzentrieren."
http://www.kinder.de/Mein_Kind_will_snowboarden_lernen.1662.0.html

Ich habe aber auch mal gehört, dass Kinder rein rechtlich gesehen erst ab 6 Jahren boarden dürfen. Wenn das stimmt könnte es im Falle eines Unfalls PRobleme mit der Versicherung geben... Aber wie gesagt, da bin ich mir nicht sicher, ob das stimmt.

Heli ist im September 2 geworden und eigentlich wollte mein Freund in diesem Winter schon mit ihr in die Berge und sie sollte eine Skischule besuchen. Da ich aber nicht mitfahren kann, darf sie es auch nicht... Und ich denke, wenn sie es im nächsten Jahr lernen kann (wenn sie überhaupt Spaß dran haben sollte), ist es immernoch früh genug.

LG Berna

Beitrag von saval090606 11.12.09 - 12:33 Uhr

hi!

Also ich würd ihn zuerst mal Skifahren lernen! und dann erst snowboarden!!!

Valentin hat letztes Jahr (mit 2 1/2 Jahren) gebraucht ski bekommen und er ist wirklich ein paar mal mit uns im Garten gerutscht! sicher an die 10 mal. und einmal sogar in einem Skigebiet. Zwar hat das nie länger als eine Stunde gedauert! Aber gut! Er wollte das alleine.

Heuer kann er es kaum erwarten und bekommt noch vor Weihnachten eine komplette neue Garnitur! (Wenn opa zahlt, dann bitte schön :-p)

Ich würd mit Skifahren anfangen!!!

lg sandra

Beitrag von sandra1610 11.12.09 - 13:23 Uhr

Hallo!

Mein Mann und ich sind auch Snowboarder und meine Tochter (3) wird das sicher irgendwann auch mal lernen. Da sie aber mit 3 noch viel zu klein dafür ist - und das ist meiner Meinung nach auch ein 4jähriges Kind! - wird sie diesen Winter das erste Mal auf Ski stehen (haben gebrauchte Ski geschenkt bekommen) und mal ein bißchen herumrutschen. Wenn es ihr gefällt, darf sie nächstes Jahr, also wenn sie 4 ist, in die Skischule.

Snowboarden vor 6 Jahren finde ich sinnlos. Ich denke nicht, dass ein jüngeres Kind schon das dafür nötige Körpergefühl hat. Außerdem stellt sich auch beim Snowboarden nicht so schnell ein Erfolgserlebnis ein, wie beim Skifahren, weil man ja am Anfang doch mehr im Schnee herumkugelt als zu fahren. Das führt bei Kindern schnell zu Frust und verdirbt ihnen den Spaß an der Sache. Beim Skifahren lernen die Kleinen schneller, das Gleichgewicht zu halten, weil sie ja mit beiden Beinen ganz normal, parallel stehen.
Jedes Kind sollte Skifahren lernen, bevor es sich ans Board wagt! Und für ein 4jähriges Kind ist ein Snowboard sowieso noch nix. Klar war dein Sohn angetan von deinem Snowboard. Sieht ja auch toll aus! Aber ein Kind in dem Alter kann in keinem Fall einschätzen, was es bedeutet, snowboardfahren zu LERNEN. Kinder haben da ja eher die Vorstellung "Juhu, ich stell mich aufs Snowboard und fahr dann mal los!"....

lg, Sandra

Beitrag von manipani 11.12.09 - 13:39 Uhr

Mein Mann und ich sind beides Snowboarder! Mein Sohn hat letztes Jahr mit 5 aber einen Schikurs gemacht und wird es dieses Jahr wieder tun! Wir konnten die letzten Jahre sowieso nicht wirklich fahren weil ich schwanger war oder wir dann eben noch ein kleines Kind hatten. (jetzt bin ich auch schwanger!) Vielleicht mache ich in 1-2 Jahren mit ihm zusammen einen Kurs oder ich steig für eine Zeit lang auf Schi um und warte noch ein wenig! (Ich habe ja auch auf Schiern gelernt!)

Mir persönlich wäre das Snowboarden für einen 4 jährigen zu gefährlich!

Beitrag von salecha 11.12.09 - 14:10 Uhr

Ich würde auch noch warten mit dem Snowboarden.

Wenn er Spaß an der Bewegung im Schnee hat, dann würde ich ihm ebenfalls zuerst Skifahren beibringen.

Beitrag von woodgo 11.12.09 - 21:01 Uhr

Hallo,

wir fahren auch Snow-Board und unsere Tochter, sie war auch mit 2 Jahren das erste mal mit im Ski-Urlaub, wollte auch sofort boarden#kratz, na sie wollte eben das machen, was die Mama und der Papa macht.
Aber wir haben uns vorher informiert und uns wurde gesagt, es wäre besser, wenn die Kleinen erst mal mit Skifahren anfangen und wenn sie älter sind, auf Snowboard umsteigen. Da der Rest unserer Verwandtschaft Ski fährt, war das auch kein Problem. So war sie 2 Stunden am Tag in der Ski-Schule und den Rest hat der Opa oder die Tante, Onkel... mit Ihr geübt. Jetzt ist sie 5 Jahre alt, fährt gern Ski und hat noch nicht wieder nach dem Snowboarden gefragt. Aber wenn sie noch etwas älter ist, dann kann sie es gern probieren.

LG