Östrogendominanz

Archiv des urbia-Forums Unterstützter Kiwu.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Unterstützter Kiwu

Dein Arzt hat Hindernisse für eine normale Empfängnis festgestellt und du bist in Behandlung in einer Kinderwunschpraxis? Hier kannst du dich mit anderen über die künstliche Befruchtung etc. austauschen. Auch nützlich: Lexikon der Abkürzungen. Unser Kinderwunschmediziner Dr. David Peet beantwortet deine Fragen in unserem Expertenforum.

Beitrag von frickelchen... 11.12.09 - 12:22 Uhr

Hallo ihr Lieben,

war am 21. ZT zum BT nach Clomifen um zu schauen wie meine Werte sind. Mein Progesteron liegt bei 11,6 und mein Östrogen bei über 600!!!
Toll, jetzt weiß ich zwar das ich einen ES hatte durch das Progesteron, aber es besteht halt eine Östrogendominanz. Das war beim letzten Zyklus schon!
Hat das jemand auch oder hat jemand ne Ahnung was jetzt gemacht wird? So kann ich nicht schwanger werden oder?

Habe zwar schon gegooglet, aber finde immer nur was über Wechseljahre!

Danke für eure hilfe

lg nico