Frage zu TT, Manduca und Co.

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von juju277 11.12.09 - 12:32 Uhr

Hallo!

Unseren 1. Sohn habe ich die ersten Monate viel im TT getragen und möchte auch unseren 2. Wurm gern wieder tragen.
Allerdings bin ich mir nicht ganz sicher, ob das TT über Sommer nicht bissl warm ist? Unseren großen habe ich über Herbst/Winter getragen, da war das ja kein Problem.
Mich würde auch ein Manduca interessieren, ist der vielleicht im Sommer etwas luftiger als ein Tuch?
Oder was könntet ihr empfehlen?

Also, her mit euren Erfahrungen :-)

LG juju

Beitrag von superschatz 11.12.09 - 12:34 Uhr

Huhu Juju,

ich persönlich würde im Sommer ja eher zu einem TT raten. Die gibt es ja auch in verschiedenen Materialien und sie lassen sich individueller binden, die Manduca ist immer so dick und darunter schwitzen die Kleinen trotz luftiger Kelidung doch ganz ordentlich. Ich hatte schon kaum was an, der Kleine auch und ich war vorne klatschnass.

LG
Superschatz

Beitrag von juju277 11.12.09 - 12:42 Uhr

Danke für die Antwort!

Hm, dann werde ich wohl nochmal nachforschen, welcher Stoff im Sommer am Günstigsten ist :-)

Beitrag von qrupa 11.12.09 - 13:54 Uhr

Hallo

wenn du ein dünnes Tuch für den Sommer suchst, kann ich dir z.B. diese hier empfehlen

http://www.gypsymama.com/shop/breeze.htm

Oder eins von den dünnen Didymostüchern.

ich würde auch im Sommer am ehesten im Tuch tragen. meien Süße wurde im August geboren und wir haben nur im Tuch getragen. es ist wirklich das angenhmste und man kann ja auch eine etwas luftigere bindeweise nehmen.

LG
qrupa

Beitrag von tante-lola 11.12.09 - 13:11 Uhr

Also ich hatte meine Maus den ganzen Sommer über fast ausschließlich im Beco Butterfly. Sie war total glücklich und zufrieden und hat auch nicht sonderlich geschwitzt. Der Sommer war ja aber auch nicht wirklich heiß.

Wenn du eine Tragehilfe für tropisches Klima willst, schau dir dieses Teil mal an, Erfahrungen dazu habe ich leider nicht, sieht aber von der Technik gut fürs Kind aus. Hätten wir 40 Grad oder so, würde ich mir das Teil glatt zulegen:

http://www.tragemaus.de/tragemaus-p5686h265s796-babyKool-hellblau-Ei.html

Beitrag von juju277 11.12.09 - 16:53 Uhr

Danke für eure Antworten!

Ich werd mir die verschiedenen Tipps mal im Netz anschauen und überlegen #herzlich.

Hat jemand vielleicht Erfahrung mit dem Bondolino? Den hab ich jetzt grad auch im Netz entdeckt...

LG juju

Beitrag von holidaylover 11.12.09 - 19:46 Uhr

der ist supi! #pro
meine kleine hat am anfang diese neugeboreneneinsätze im beco und manduca gehasst!
im bondolino hat sie glücklich geschlummert. #verliebt
erst als sie größer wurde waren die anderen auch ok.
lg
claudia