Hatten U7 - Es ist fast alles ok...

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um Ihr Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von mellemeli 11.12.09 - 13:27 Uhr

...aber eben nur fast #gruebel.

Hallo erstmal #blume, am Dienstag hatte Manuel seine U7.

Hier seine Modelmaße ;-):
90 cm
13,4 kg
48 cm Kopfumfang

Motorisch ist er fit, er sollte einen Turm aus vier Bauklötzchen bauen, Fußball mit dem Doc spielen, einen Teddy vom Boden aufheben, auf Körperteile zeigen (Nase, Bauch, Ohren, Füße, Mund) und rennen. Alles super geklappt #pro!

Aber... schon bei der Anmeldung bekamen wir einen Zettel zum Ausfüllen - da waren ganz viele Wörter drauf, und wir sollten ankreuzen, was Manuel sagen kann. Nun, Manuel sagt: Mama, Papa, da, Quark, ??? Das war es #schwitz! Raus kam, war wir eh schon vermutet haben: Er ist sprachentwicklungsverzögert. Unser Kia meinte aber, dass das öfter vorkommt und er Manuel in einem halben Jahr deswegen wieder sehen will. Er ist überzegt, dass er bis dahin wie ein Buch quasselt. Na, mal sehen #schein!

Zum Augenarzt müssen wir auch, sein linkes Auge ist nicht ok (Infrarottest). Da wäre ich aber sowieso hin, das Jahr seit der letzten Kontrolle ist um und damals war er weitsichtig (gerade noch im Rahmen). Habe für nächste Woche schon einen Termin. Ich hoffe, dass dabei nicht etwas gravierendes raus kommt #zitter.

So, und nun warten wir eben, bis er mit dem Reden beginnt. Mehr als singen, viel reden, Finger- und Klatschspiele, Musikgarten, Mutter - Kind - Gruppe kann ich nicht machen. Die Entwicklung wird es bringen, wenn nicht, kann man nachhelfen, aber alles zu seiner Zeit.

Interessieren würde mich, bei wem es auch nicht "perfekt" (ist ja kein TÜV, wo das Kind durchfallen kann ;-))gelaufen ist? Natürlich freu ich mich auch über Antworten, bei denen alles ok ist #freu.

Also, berichtet mal, was bei eurer U7 (naja, die von eurem Kind #hicks) so los war.

#herzlich #niko - Grüße, Melle








Beitrag von zwiebelchen1977 11.12.09 - 13:32 Uhr

Hallo

Geiwcht :10,9 KG
Grösse:86
Ku:47

Unser Arzt hat nur Fragen gestellt.

Fabian musste nur eun Röhrchen umdrehen, um ein Gummibärchen zu kommen. Hat er auch gut gemacht.

Laufen tut er schon seid er 11 Monate ist, rennen kann er auch super und schnell. Er macht auch schon einen Kurselkopf.
Sprechen tut er ca 100-120 Wörter, 3-4 Wort Sätze sind auch dabei.

Unser Kia hat ein Herzgeräusch gehört, wa saber dank Ultraschall aber nicht gefährlich war.

Bianca

Beitrag von mellemeli 11.12.09 - 20:27 Uhr

Was ist denn ein Kurselkopf #kratz?

Beitrag von zwiebelchen1977 12.12.09 - 13:06 Uhr

Hallo

Du kennest keinen Kurselkopf? Na, wenn das Kind sich über den Kopf nach vorne abrollt.

Bianca

Beitrag von mellemeli 13.12.09 - 22:17 Uhr

Purzelbaum bzw. Rolle vorwärts in der Turnersprache genannt, ist es das? Ja, das kenne ich. #danke

Beitrag von alexis-chester 11.12.09 - 13:35 Uhr

hi melle...

klingt erst ein mal recht gut bei euch...das mit dem sprechen würde ich jetzt nicht so ernst nehmen...meine nichte hat in dem alter auch nicht viel mehr gesprochen und mit drei dann ganze sätze....solange wie ihr euch versteht geht es ja...

ich war von unserer u7 ein bissel enteucht...ich finde unserkia hat zu wenig getestet...

er musste nur einen turm bauen und zeigen wo sein bauch ist und die ohren....der rest wurde nur abgefragt....ich hätte ihm da sonstwas erzählen können...

auf die frage wieviele worte er spricht, fand er meine antwort nicht so toll...ich sagte ihm in etwa 250...er wollte es mir nicht glauben....naja, hätte er ihn besser getestet und unterscht hätte er es selbst mit bekommen...

ich denke, nur einen fragebogen ab zuarbeiten ersetzt keine ganaue untersuchung...
ich bin immer ein bissel erstunt was ihr so alles machen musstet, also die kleinen natürlich..

lg s. mit alexis 26mon undadrian 9mon

Beitrag von alexis-chester 11.12.09 - 13:37 Uhr

ach so

größe: 92cm
gewicht: 14,3kg
ku: 50cm

Beitrag von emmy06 11.12.09 - 13:51 Uhr

Unser Sohn musste NIX machen, nur die körperliche Untersuchung über sich ergehen lassen und der Rest wurde abgefragt.
Was ist an der Befragung so schlimm? Wer, mit Verlaub gesagt, so doof ist und sein Kind in den Himmel lobt, der ist selbst schuld....

Unsere Daten vom 26.11.09 mit noch nicht 2 Jahren waren
13,9kg
89,5cm
KU 49,3cm


LG

Beitrag von schnuffelschatzi 11.12.09 - 13:40 Uhr

Hi,

also Elias war bei der U 7

86cm gross /51cm
11,96kg schwer /3425g
Kopfumfang war 48,5cm/35,5cm

Elias musste einen Zug zusammenbauen..also die passende Steine aufbauen...Fussball schiesen, rennen, reden(er redet wie ein Buch 3-4Wortsätze ) heute schon wesentlich mehr, dann alle Körperteile bennen..peinlicherweise hat er bei unserer Ärztin auch an den Busen getippt und gesagt mama Brust #hicks..

Sie war hellauf begeistert von allem...Elias ist aufgewecktes Kind und sehr zugänglich ..nicht scheu oder ängstlich..was für den Kindergarten toll wäre..

Elias hat den "TÜV" also bestanden;-)
gruss TINA

Beitrag von jessi273 11.12.09 - 13:42 Uhr

hey,

bei uns war auch nicht alles ok;-) henri ist zwar motorisch sehr weit und was gerade gleichgewichtsdinge betrifft sehr flink, aber dafür wurde festgestellt, dass er schlecht hört#schmoll er hat durch die erkältungen im letzten winter und seine polypen, eine flüssigkeitsansammlung hinter den ohren, dadurch hört er etwas dumpfer als wir. daher hat er probleme mit den konsonanten und sagt eben so sachen wie: slimm statt schlimm, dutella statt nutella, juter statt computer, puttetang statt kaputt gegangen, und mein absoluter favourit: hörsse nisse locken statt hörst du nicht die glocken#verliebt (beim bruder jakob) so süß das auch ist, es muß halt trotzdem drauf geachtet werden, dass es besser wird#rofl er bekommt rotlicht bestrahlung auf die ohren und sinupret, damit es frei wird. vor dem frühjahr meinte die ärztin wir da nix operiert#schwitz

*lg*

Beitrag von melissas.mum 11.12.09 - 14:24 Uhr

Hallo,

wir hatten bereits am 23.11. die U7, aber ich trag sie einfach mal mit hier ein. ;-)

Körpergewicht: 12,45 kg / 3150 g
Körperlänge: 82,7 cm / 51 cm
Kopfumfang: 50 cm / 36 cm

Melissa sollte auf der Karte auf eine Katze zeigen. Die Karte sah für mich wie Schneegestöber aus. Da meine Motte diese Karte aber schon beim letzten Mal nicht mochte, hat sie die auch dieses Mal wieder weg gelegt. #schein

Dann sollte sie frei Treppen steigen, was sie noch nie alleine machen wollte. #schwitz Aber es klappte super!! #freu Dann wurde ich gefragt ob sie 2-Wort-Sätze bildet, was ich mit Ja beantwortete und Melissa sagte gleich "Ampel grün" und "5, 9, 2". Wir mussten so lachen. Die KiÄ fragte mich dann, ob sie wirklich schon auf Farben und Zahlen reagiere. Und Melissa kann tatsächliche die Zahlenreihe 1-2-3 und 6-7-8-9-10 aufzählen. Dauert zwar immer etwas, aber es klappt. Und wenn sie mal den roten Baustein bringen soll, dann können auch gelbe, grüne und blaue da liegen. Sie bringt immer den Roten! #pro Sie sei sehr gut entwickelt und bekäme die Tüv-Plakette! #rofl#freu

Was ich generell witzig finde, wie unterschiedlich doch die Untersuchungen von den KiÄ gemacht werden, bzw. auf was die KiÄ achten. #kratz

Liebe Grüße
Tina & Melissa #verliebt

Beitrag von mellemeli 11.12.09 - 20:39 Uhr

#danke für die vielen Antworten.

Sorry, dass ich erst so spät antworte, ich war den ganzen Tag unterwegs.

Ja, hab schon gehört, dass die Untersuchungen unterschiedlich gemacht werden. Ich finde das schade, manche Kinderärzte sehen die Kinder nur zu U-Untersuchungen, da kann er gewisse Sachen gar nicht so beurteilen wie einer, der die Kinder krankheitsbedingt öfter sieht (wie bei uns). Wir waren zufrieden mit dem, was gemacht und untersucht wurde. Natürlich hat er ihn auch abgehört, in den Mund, die Ohren und den Rachen angeschaut, sowie die Hoden und den Penis. Das habe ich vergessen zu schreiben.
Nein, verrückt machen wir uns wirklich nicht mit dem Sprechen. Abwarten und #tasse trinken.

#danke nochmal, #herzlich Melle