Hunde spüren instinktiv so viel...

Archiv des urbia-Forums Mein Tier & ich.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Mein Tier & ich

Welches Haustier passt zu unserer Familie? Wie oft muss ein Hund geimpft werden? Woher bekommen wir Rennmäuse? Tierliebhaber finden in diesem Forum Antworten auf alle Fragen rund um die Tierhaltung. Achtung: Über unser Forum dürfen keine Tiere weitergegeben werden.

Beitrag von anka.maus 11.12.09 - 13:31 Uhr

Hallo,

wir haben eine 5 Monate junge Golden Retriever Dame.

Ich war eigentlich nie ein Hundetyp, mein Mann hat sich schon sehr lange einen Hund gewünscht. Und jetzt kann ich mir gar nicht mehr vorstellen, sie nicht bei uns zu haben.

Am Anfang war es recht stressig, aber inzwischen wird sie von Tag zu Tag einfacher.

Vor einigen Wochen wurde bei mir eine schwere Erkrankung festgestellt, war auch im Krankenhaus etc. muss auch wieder in die Klinik.
Ich hatte dann Angst, dass sie sich nicht an mich gewöhnen kann.
Aber sie wird immer anhänglicher. Wenn es mir nicht gut geht, weicht sie mir nicht von der Seite, schleckt mich ab, legt ihren Kopf in meinen Schoß...als würde sie merken, dass etwas nicht stimmt.
Ich habe nicht gerade viele Freunde. Es ist so schön, eine Freundin gefunden zu haben.
Ich weiß, ist vielleicht ein sinnloses Threat. Ich wollte das nur loswerden.

LG
Anka

Beitrag von girl08041983 11.12.09 - 14:09 Uhr

Huhu Anka,

erstmal gute Besserung.

Ich kann dir zustimmen, als ich schwanger wurde (bevor wir das selber noch wußten) hat Ares nicht mehr seinen Kopf auf meinen Bauch gelegt, war nur noch ganz vorsichtig im Umgang mit mir.
Als es dann zur Fg überging, war er total anhänglich und wollte immer kuscheln.

Lg Lia

Beitrag von little-star5 11.12.09 - 14:52 Uhr

Hallo,

auch von mir Gute Besserung!!!

Das kenne ich. Meine Labradordame ist genauso. Sie merkt sofort wenn es mir mal nicht gut geht, macht es dann ähnlich wie eure mit abschlecken und Kopf auf den Schoß legen. Und seit ich schwanger bin lässt sie mich nicht mehr aus den Augen. Tagsüber und auch Nachts ist sie sofort wach wenn ich aufstehe und läuft hinterher.

So eine Hundefreundschaft ist einfach etwas Besonderes. Ich würde meine Maus auch niemals mehr hergeben. #verliebt

LG Little-#stern

Beitrag von biggi420-1 11.12.09 - 22:37 Uhr

Hallo Anka,

ich weiß nur zu gut worüber Du sprichst.....auch unser Goldie ist so feinfühlig!!!!!Die Süßen bekommen alles sehr schnell klug und reagieren sehr lieb.
Als wollten sie einen trösten mit blick und gestik.....hmmm schreibt man (frau) das so.....kommt mir so fremd vor....egal,.....ein süßer Wegbegleiter so ein Golden Retriever...wir haben auch so sehr viel Glück mit unserem.......eine ganz sensible Fellnase.......gerade Heute ist mein Lebensgefährte echt mega gestresst und genervt ...und unser Goldie versucht die ganze Zeit mit ihm zu kuscheln und zu schmusen.....er merkt es,da kann mir einer sagen was er will.......Dein Thread war nicht silopo.......Ich wünsche Dir gute Besserung und genieße die Stunden mit deiner süßen Fellnase......
LG
Birgit
:-D#hund