Wie viel brei am Anfang und dazu was trinken?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von rrischi1986 11.12.09 - 13:34 Uhr

Hi...

Wir haben am Sonntag mit Karottenbrei angefangen.... Luca mag das sehr gerne ich kann gar nicht schnell genug sein....:-)

nu meine Frage....Luca ist im mom. ca. 125 g Karotte nd dannach nochma die Flasche. Ab wann wäre die Flasche ersetzt? erst dann wenn ca. 200g isst oder wenn er gemüse, fleisch kartoffeln ist????
muss er denn noch zusätzlich etwas trinken oder reicht danach noch die flasche bzgl. flüssigkeit?
über reichlich antworten bin ich sehr dankbar....

Wie handhabt ihr das mit dem Brei?

LG Ramona

Beitrag von blucki 11.12.09 - 13:50 Uhr

hallo ramona,

zu karotten solltest du ihm immer etwas wasser oder tee reichen, denn die stopfen.

zu den mengen kann ich dir leider nicht viel sagen. wir haben gerade auch erst angefangen mit dem zufüttern und ich stille fast noch voll. und mein großer hat damals alles verweigert. bin da auch eher anfänger.

lg
anja

Beitrag von anya71 11.12.09 - 13:55 Uhr

mmh, wie das mit Flaschenbabys ist, weiß ich nicht so recht. Ich habe Brei gegeben (höchstens 200g), Wasser dazu und dann noch die3 Brust angeboten. So nach einigen Tagen (als sie die volle Portion geschafft hat), hat sie danach keine Brust mehr genommen, also war die Mahlzeit ersetzt.
Ich würd einfach immer noch die Flasche anbieten danach, irgendwann wird er sie nicht mehr wollen, weil er satt ist. denke ich.
Liebe Grüße Anja

Beitrag von kathrincat 11.12.09 - 15:23 Uhr

so viel brei gewollt wird, wasser mit apfelsaft so verhinterst du verstopfungen, oder etwas apfelmark dazu