Welche Milchmenge mindestens für 14 Monate?

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von lastbacio 11.12.09 - 13:52 Uhr

Hallo zusammen,
bin nun etwas unsicher. Ich habe meinen kleinen vor kurzem von der Pre auf Kuhmilch umgestellt. Findet er auch gut und trinkt er ganz gerne.
Die ganze Zeit hat er nachts noch ca. 180ml Flasche getrunken. Das ist nun seit ca. 1 Woche nicht mehr nötig, er verlangt nicht mehr danach. Er ist in der Nacht mit einem Schluck Wasser für den Durst zufrieden.
D.h. er bekommt nur noch morgens und abends zum Essen einen Becher Milch den er aber nicht ganz trinkt. Er futtert ab und zu noch einen Joghurt aber mehr Milchprodukte eigentlich nicht.
Reicht das oder ist es zu wenig?
Welche Menge sollten die kleinen denn noch bekommen?

Danke für eure Antworten!

LG

Beitrag von anya71 11.12.09 - 13:58 Uhr

Reicht, denke ich.
Immer Käse, Joghurt etc. mit anbieten, dann nimmt sich dein Kleiner schon was er braucht.
Grüße Anja

Beitrag von woelkchen1 11.12.09 - 21:43 Uhr

Ich würde ihm 1x am Tag Käse anbieten und einen Joghurt, dann ist das ok!