Mens zwei Monate nach AS - Ekelig!!!

Archiv des urbia-Forums Frühes Ende.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Frühes Ende

Manche Schwangerschaft geht leider vorzeitig zu Ende. Es kann helfen, sich hier mit anderen über das Erlebte auszutauschen; aber auch Fragen zu medizinischen Themen sind willkommen. Hilfreich können auch diese urbia-Artikel sein: Fehlgeburt und Sternenkinder.

Beitrag von schmusebaerle 11.12.09 - 14:36 Uhr

Hallo zusammen,

heute kam mal wieder die Mens (und ich hatte so gehofft wieder schwanger zu sein.) Hatte am 21.09. eine AS nach FG in der 10.SSW. Vorher kam mit dem Tampon ein großer Fleischklumpen mit raus (sorry), der war bestimmt so 1 auf 2 cm groß.

War das jetzt Schleimhaut, oder was war das?
Habt Ihr sowas auch gehabt.

Ich habe jetzt tierisch angst, dass irgendwas überhaupt nicht in Ordnung ist.

DANKE

Lg
Andi

Beitrag von isilay09 11.12.09 - 15:17 Uhr

Ich hatte vor der FG immer Diese Klumpen nach der AS hatte ich keine hab jetzt meine Mens das 3 mal gehabt

Aber ich denke das war schleimhaut die wächst ja wider Neu

Beitrag von nila76 11.12.09 - 20:37 Uhr

Hallo,
ich habe diese Klumpen auch, das sind einfach Gewebestücke (also die Schleimhaut). Das ist ganz normal.
LG Nicole

Beitrag von feerosalie 12.12.09 - 01:46 Uhr

Ähm also bei mir kam als die Fehlgeburt stattfand 13.10.09 dicke, weissliche und rötliche Fleischklumpen (blutverschmiert) raus. Sah ein bischen aus wie Panzen.
#gruebel

Jetzt habe ich die 2 Mensi hinter mir und die ist wieder "normal"
Das heisst: Zur Beginn der Mensi: dunkelrote, schleimartige Klümpchen
So wie ich es eigentlich immer hatte.........

Sorry für die Beschreibung
( scheu wegkuck und rotwerd)

Lg Fee