werte 30+6 und viele fragen:)

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von danielein 11.12.09 - 15:11 Uhr

Hallo Ihr Lieben,

wir waren gestern zur Vorsorge und auch zum 2 mal CTG.
in der ersten halben Stunde CTG gingen plötzlich die Herztöne runter, musste dann nochmal 45 min machen und da war alles supi, FÄ meinte das der Zwerg wahrscheinlich die Nabelschnur abgedrückt hat:-p

Dann ging es ab zum messen, Länge habe ich jetzt nicht aber vor zwei Wochen beim 3 Screening war er 39 cm und ca 1500gr und gestern dann der Schock 2200gr, naja, wenigstens wächst er gut#zitter habe nächste Woche das letzte mal den Diabetes Test, denke mal das ich wieder habe, bei der Grösse und habe auch wieder viel Fruchtwasser, bei meinem Grossen haben die Ärzte es ca 26 SSW und bei dem Kleinen auch erst ab der 30 SSW.

und zum Schluss kamen wir dann noch auf das Thema Schweinegrippeimpfung, jetzt gibt es ja den neuen Impfstoff ohne Wirkverstärker und die müssen jede Schwangere fragen ob sie sich impfen lassen möchte weil die dann nur die bestimmte Anzahl an Impfstoff bekommen, hatte mich eigentlich schon seit längerem entschieden mich nicht impfen zu lassen. Sie meinte auch wenn es mich jetzt erwischen würde wäre es wahrscheinlich auch nicht so schlimm aber wenn die Schwangere kurz vor der Entbindung steht oder im Wochenbett ist dann kann einen das schon ziemlich umhauen und natürlich auch gefährlich werden weil der Körper schon geschwächt ist, außerdem bekommt das Baby direkt beim stillen meine Antikörper und ist somit auch geschützt. Tja, nun bin ich wieder hin und her gerissen und weiss nicht wie ich mich entscheiden soll, denn eigentlich vertraue ich der Meinung meiner Fä schon. Was haltet Ihr davon???

So, genug bla, bla,;-)

Wünsche Euch ein schönes Wochenende
Danie mit 2Jungs an der Hand und#baby im Bauch 31+0

Beitrag von baby.2010 11.12.09 - 15:36 Uhr

juhu.ich habe mich nicht impfen lassen. warum,weiss ich nicht. im kiga meines sohnes war sogar die SG,aber hier ist nix passiert!

habe hier mal ein paar werte aus ungefähr deiner SSW... ganz schön propper dein baby,was??? wow!

eine schöne rest-ss dir:-D

http://bekkadja.unserwirbelwind.de/countdown_und_us_bilder/ss_daten.html

Beitrag von sniksnak 11.12.09 - 15:45 Uhr

Ich bin morgen bei 31+0 und habe einen Termin bei meinem Doc. Danach kann ich dann mehr berichten... :-D

Zur Impfung: Ich werde es nicht machen.
Erst war für mich klar, dass ich es nicht mache. Als es dann hieß, dass der Stoff ohne Wirkverstärker kommt hab ich auch kurz überlegt. Mein Arzt ist Impfbefürworter, von daher kenn ich seine Meinung... Dennoch, ich werde es nicht machen.

Wie auch immer du dich entscheidest, es wird schon richtig sein. Wirklich raten oder abraten kann dir da denke ich niemand so wirklich ;-)

Viele Grüße
sniksnak