WARNUNG VOR dem TFK Jogger X twist (!!!!) Kinderwagen

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von totoloto 11.12.09 - 16:17 Uhr

hallo liebe zukünftige Mamas,

ich denke nicht, dass jemand sowieso so viel geld investiert hätte aber trotzdem:

Ich will euch nur vor diesem KIWA warnen, wenn ihr vor haben solltet, es zu kaufen.

ich kaufte es vor ??? Wochen. mit allen drum und dran 750 Euro. Meine tochter ist bereits 1,5jahre alt und es ist ein sehr breiter Kinderwagen.

Der Grund für die Warnung scheint ein Serienfehler beim Korb zu sein. und zwar handelt es sich bei dieser Variante um einen dreibeiner. Das Vorderrad ist so nah an dem Korb, dass (egal was da unten ist) es gegen das Rad reibt. Nach 3 Wochen Reaparatur: (Aussage Verkäufer):
Ja hier scheint ein Serienfehler zu sein, ich habe grade mit dem Hersteller gepsrochen.

Bei mir waren nach 3 Wochen deutlich mehr Sachen kaputt. so wird z.B. das Absenken der Rückenlehne der Reißverschluss aufgemacht. bei mir ist der Reißverschluss auseinander und es ging nicht zurück. So durfte meine Tochter eine Woche lang schief sitzen/liegen.

Die Neuentwicklung und Anpassung (damit es nicht mehr reibt) dauert 8 Wochen.

Es soll eine Warnung an alle sein...diese bezieht sich aber auschließlich auf die von mir gekaufte Variante.

Traurige Grüße, Toto

Beitrag von blucki 11.12.09 - 16:36 Uhr

hallo toto,

gut, dass du das hier reinschreibst. es gibt leider immer wieder totale fehlkonstruktionen, auch von namhaften herstellern.

ich habe jetzt einen joggster III und bin ganz zufrieden. aber diese absenkung der rückenlehne mittels 4! reißverschlüssen haben wir auch dran. und die nervt mich auch ein bisschen.

ich hatte vor 5 jahren einen teutonia joe und das war eine einzige katastrophe. mir sind bei dem wagen damals (ein 3rädriger) beim fahren beide hinterräder abgefallen, mehrmals. und das mit einem neugeborenen drin. mir wurde dann 4 x das gestell getauscht. es war immer wieder was anderes. und gequietscht hat der wagen ständig. nach knapp 3 jahren hat teutonia den wagen aus dem programm genommen, weil es nur beschwerden hagelte und die das nicht in den griff bekommen haben.

tut mir leid für dich. ich kann nachempfinden, wie genervt und enttäuscht man dann ist. wir haben damals auch schon weit über 700 euro für den wagen bezahlt.

gibt es nicht die möglichkeit, dass ihr bei dem händler einen ganz anderen wagen nehmt dafür?

lg und alles gute
anja

Beitrag von totoloto 11.12.09 - 16:58 Uhr

oh das tut mir leid, da hattest du engelsgeduld. ich hätte es ihnen auf den Kopf geworfen und noch mit einem Neugeborenem uf.


Ja, das Problem ist..meine Tochter ist groß und schwer..ich habe extra die teuere X Variante gekauft, weil sie echt breit ist.

Der Verkäufer wollte mir jetzt die Vsrinate mit dem Festrad anbieten...das problem ist...das schwenken ist so sau schwer..(sorry für den Ausdruck)..dann gab esn och die City Variante..ich sagte ihm: wenn dann nur die...und dann überlegte ich es mir und er sagt: damit können Sie damit nicht in den Wald..(was bereits bei der Beratung damals gesagt wurde)...

Ich sagte ihm deultich, entweder bekomme ich nächste Woche einen vergleichbaren Ersatz oder will mein Geld zurück.

Ja, ich hätte selbstverständlich was anderes genommen. Für soo viel Geld kriege ich schon viel aber WAS ? ich bin leider so anspruchsvoll..:
großes dickes kind...Wald und Wiesen...schwenkbares Luftrad...mit TOP-Verstellung (höhe)..

fällt dir was ein ?

ich habe schon im Internet nachgeschaut: hartan Skater oder Sky Walker oder ???? k.a. Geld spielt dann keine Rolle...

Toto

Beitrag von blucki 11.12.09 - 18:33 Uhr

hi,

ja für mich war auch wichtig, dass es lufträder sind und schwenkbar. und der wagen musste groß sein. wir wohnen zwar in der stadt, aber direkt am naturschutzgebiet. ich fahre also auch holprig. und sportlich sollte er sein. ich bin kein freund von diesen winzigen bugaboo wagen. die sind mir zu mickrig.

der joggster III ist wirklich ganz gut. und der sportsitz ist riesig. da passt mein 5jähriger noch rein.

und ich habe mir dazu das schwenkbare vorderrad dazu bestellt. schau dir den doch mal an. das modell ist ja seit jahren bewährt, der hat keine kinderkrankheiten.

lg
anja

Beitrag von totoloto 11.12.09 - 21:21 Uhr

Ja, es wäre echt eine Alternative, falls es breit genug ist. Hat es bei der Rückenlehne auch Reißverschlusse , ie man aufmachen muss, wenn das Kind in die Liegeposition gelegt werden soll ?

Toto

Beitrag von blucki 11.12.09 - 21:42 Uhr

ja, 4 stück. das finde ich ja auch etwas umständlich. vor allem, weil man anfangs immer an beiden seiten herumhantieren muss, um das gleichmäßig einzustellen. aber der sportsitz ist wirklich riesig.

hatte auch erst an den quinny freestyle gedacht, aber der ist viel kleiner und instabiler (hat ne freundin, der kippt immer, wenn sie ihre wickeltasche dranhängt nach hinten).

lg

Beitrag von totoloto 11.12.09 - 22:12 Uhr

Ganz großen dank...und ich denke, wenn es echt so ist ,wie du schreibst könnte uch der Verkäufer dasmit besser leben...mal schauen..auf jeden Fall ichschaute nach, das wenn sie es nicht innerhalb eines Monates hinrkiegen, ich ihnen eine frist gesetzt habe, kann ich von dem Vertrag zurücktreten.

Jaaa und das Ding ist deutlich günstiger...

ich werde echt danach schauen. Ich hatte mich eigentlich gefreut. wir haben einen tollen joggger, superbillig...aber der ist mir viel zu eng..

und die Räder sind 1a sonst..

Danke

Beitrag von jessi273 11.12.09 - 20:42 Uhr

hey,

wie wäre ein quinny freestyle 3 xl comfort? den gibt es mit schwenkrad (ab 2007) oder mit federrad (legt sich in die kurve, ältere modelle)

*lg*

Beitrag von totoloto 11.12.09 - 21:36 Uhr

ja, ich habe mir den angeschaut...der sieht fast baugleich aus...ja, ich müsste es ausprobieren..mit Sicherheit eine Alternative..

Beitrag von exzellence 11.12.09 - 21:37 Uhr

man, da kann ich ja froh sein mich noch für den joggster twist entschieden zu haben #schwitz

mit dem gabs bis jetzt (zum glück) noch keine probleme.#pro
wir sind rundum zufrieden.


aber du hast recht, die reißverschlüsse nerven manchmal schon ein wenig. aber es hält sich in grenzen ;-)


wünsche dir noch alles gute #liebdrueck

Beitrag von totoloto 11.12.09 - 22:13 Uhr

danke dir !!! ich werde nächste wochen nachschauen ,as der unterscheid zischen Twsit und hogger III ist...weil an sich...(bis auf die Reißverschlüsse) ist es eigentlich garn icht so schlchter Kiwa..

Gute Nacht, toto