Haftpflichtvers. kündbar oder warten?

Archiv des urbia-Forums Finanzen & Beruf.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Finanzen & Beruf

Dieses Forum bietet Platz für alle Fragen und Antworten rund ums liebe Geld und die Absicherung der Familie - egal ob ALGII, Haushaltsgeld, Baufinanzierung oder Altersvorsorge. Auch Themen wie ElterngeldKindergeld sowie der Wiedereinstieg in den Beruf sind hier richtig.

Beitrag von vian08 11.12.09 - 16:26 Uhr

Halloo

Vllt könntet ihr mir hilfen. Also vor 4 Jahren haben wir eine Haftpflichtversicherung für 5 Jahres Laufzeit abgeschlossen.

Ich dachte eigentlich, wir waren gebunden bis die 5 Jahre um waren. Habe aber jetzt gelesen, dass die Vers. kündbar wäre, wenn das Beitrag erhöht wird.
Es ist schon 2 mal passiert, letztens im September dieses Jahres. Angefangen mit knapp 100€ und jetzt ist es bei 113 jährlich. Also über 10 %!

Könnten wir noch die Versicherung kündigen, oder ist es zu spät?

Lg


Beitrag von nick71 11.12.09 - 16:38 Uhr

Innerhalb eines Monats nach Beitragserhöhung hättest du von deinem so genannten Sonderkündigungsrecht Gebrauch machen können...wurde der Beitrag im September angehoben, ist es für eine darauf bezogene Sonderkündigung bereits zu spät.

Jetzt kannst du nur noch 3 Monate vor Ablauf des Vertrages (fristgerecht) kündigen.

Oder (je nachdem, was eher ist) halt warten, bis der Beitrag mal wieder erhöht wird bzw. du einen Schadenfall hast. Auch hier besteht ein Sonderkündigungsrecht binnen eines Monats.