wann bringt der pfropfabgang was?

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von bananas 11.12.09 - 16:51 Uhr

nabend zusammen,

ich hatte heute morgen schonmal gepostet..aber nich so richtig eindeutige antworten bekommen..leider.

Also,
ich hatte die ganze Nacht wie jetzt auch noch (aber jetzt nur noch zeitweise) starke unterleibsschmerzen die bis in den rücken und in den po ziehen.

Dann ist heut morgen ein teil des pfropfes abgegangen, erst eher durchsichtig dann (2 stunden später ca.) leicht bräunlich.
seid heute mittag hatte ich 4 derbe wehen..aber leider noch nicht mehr.
Kann man überhaupt ungefähr sagen,ob und wann es dann losgeht`?

Bis jetzt habe ich immer gehört, damit beginnt es,
nur leider tut sich nicht wirklich was #schmoll


danke schonmal,
und liebe grüße
bananas ET+1

Beitrag von binci1977 11.12.09 - 16:54 Uhr

Hi!

Also bei meinem Sohn hat es noch 3 Tage gedauert, bis es los ging. manche Frauen laufen auch noch Wochen so rum. das ist wohl ganz unterschiedlich.


LG bianca 19.SSW

Beitrag von samira83 11.12.09 - 16:55 Uhr

gönn dir n vollbad, das entspannt und wenn du glück hast tut sich dann was...
viel glück und ne schöne geburt
lg samira+bauchmausi38ssw

Beitrag von bananas 11.12.09 - 17:01 Uhr

danke für eure antworten!
baden war ich schon und ich sitz noch ;-)
das is doch doof...
#augen

liebe grüße#blume