Ich mag nicht mehr :-(( wir haben alle vier die Schweinegrippe !

Archiv des urbia-Forums Kindergartenalter.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kindergartenalter

Ein großer Schritt ins Leben für jedes Kind ist der Start in den Kindergarten. Aus dem Kleinkindalter herausgewachsen, wird euer Sprössling nun zunehmend unabhängiger. Es stellen sich ganz neue Fragen, bei denen euch unser Forum hilfreich zur Seite stehen kann.

Beitrag von curlysue1 11.12.09 - 17:36 Uhr

Hallo,

Mensch ich kann bald nicht mehr, wir liegen alle vier flach mit der Schweinegrippe und haben alle vier eine Lungenentzündung, wobei die Kinder es schon fast überstanden haben, die Lunge hört sich wieder besser an und sie sind fieberfrei, haben ja auch schon letztes Wochenende angefangen.

Die Kinder lassen uns keine Ruhe #aerger und keine der Omas will kommen #zitter, sie haben alle ANGST.

Naja wir werden den Rest auch noch überstehen, hoffentlich kann ich so meinen Job behalten, jetzt bin ich schon das zweitemal krank einmal einen Tag wg. den Kindern und jetzt wg. mir 2Tage, in 3 Monaten.

Wollte mich blos mal ein bischen auskotzen #liebdrueck

Unsere Vorräte werden auch langsam weniger, hoffentlich müssen wir nicht verhungern #schock;-)

LG
Curly

Beitrag von kleiner-gruener-hase 11.12.09 - 17:42 Uhr

Wir haben es letzte Woche überstanden, nur mein Mann hats verhältnismäßig gut erwischt. 2 Tage und alles war bei ihm vorbei.
Unsere Tochter (4,5) und ich (letzte Woche 38. SSW) lagen komplett flach. Ich bekam direkt Tamiflu und so ging es nach 2 Tagen auch wieder bergauf.
Wir hatten übrigens auch keine Hilfe, denn meine Eltern müssen arbeiten, genau wie mein Schwiegervater, der noch dazu 100 km entfernt lebt.

Gute Besserung!

Beitrag von curlysue1 11.12.09 - 17:45 Uhr

Danke, so schlimm ist die Grippe ja nicht, blos wenn es alle gleichzeitig erwischt, wie bei Dir und uns ist es nicht angenehm.

Unsere Ärztin wollt mit Tamiflu noch warten, weil die meisten es ohne überstehen, meinte sie.

LG

Beitrag von kleiner-gruener-hase 11.12.09 - 17:58 Uhr

Meine Ärztin hats mir auch nur aufgrund der doch recht fortgeschrittenen SS verschrieben, ich hatte mit jedem Huster das Gefühl gleich das Kind rauszupressen. #schock
Unsere Tochter hats ohne überstanden.

Und ja, es war beschi**** dass wir es gleichzeitig hatten. Das wiederum hatte aber den Vorteil, dass wir uns auf die Couch legen konnten ohne dass die Große ständig irgendwas wollte. Ich habe es irgendwie geschafft hier das Nötigste zu erledigen und lag direkt wieder.

Beitrag von curlysue1 11.12.09 - 18:07 Uhr

Unsere sind schon wieder ziemlich fit, vorallem die Kleine :-[, die will stänig irgendwas, aber es vergeht ja wieder.

Beitrag von kleiner-gruener-hase 11.12.09 - 18:10 Uhr

Alles wird gut! #liebdrueck

Nebenbei: So dreckig es mir auch ging- ich fand es viel schlimmer meine Süße so fertig zu sehen... #zitter

Beitrag von curlysue1 11.12.09 - 18:13 Uhr

Unseren Kindern ging es besser als uns, sie brauchten gar nicht soviel Schmerzmittel #schwitz

Beitrag von kleiner-gruener-hase 11.12.09 - 18:22 Uhr

Unsere hat die meiste Zeit einfach geschlafen.

Beitrag von mysterya 11.12.09 - 18:34 Uhr

Sehs doch mal so, dann habt ihr es bald alle hinter euch. Im Übrigen, wenn ich älter wäre, würde cih auch nicht kommen. Viel zu gefährlich. Gerade alte menschen haben ein schlechteres immunsystem, das muss man nicht noch provozieren.

Beitrag von schullek 11.12.09 - 20:35 Uhr

hallo,
darf ich mal fragen, welche symptome ihr erwachsenen habt(hattet? mein mann lioegt gerade da mit massig kopfschmerzen und schläft schon seit dem nachmittag. leicht erhöhte temperatur. ich denke, es kann nur eine grippe sein. bei einer erkältung haut es einen nicht soo um.

lg,

schullek

Beitrag von kleiner-gruener-hase 11.12.09 - 20:47 Uhr

Ich habe ziemlich plötzlich angefangen zu husten, hatte erhöhte Temperatur (maximal 38°) und habe viel geschlafen.

Beitrag von schullek 11.12.09 - 21:10 Uhr

er schläft schon seit stunden...
dann wird es das wohl sein. na toll. die chance, das ich mich nicht anstecke ist wahrscheinlich minimal... und dann gehts hier drunter und drüber.

danke!

Beitrag von kleiner-gruener-hase 11.12.09 - 21:32 Uhr

Es muss trotzdem nicht bei allen gleich schlimm werden.

Mein Mann hatte lediglich 2 Tage Fieber und hat geschlafen dann wars vorbei. Während die Kleine und ich wohl am liebsten gestorben wären... #zitter

Beitrag von schullek 11.12.09 - 22:21 Uhr

na dann harren wir mal der dinge, die da kommen...

Beitrag von curlysue1 12.12.09 - 09:42 Uhr

Guten Morgen,

bei uns hat es bei allen vieren mit frieren dann mit Fieber begonnen, dann kamen leicht Atemprobleme, die Tochter hat noch gebrochen, der Sohn hatte Halsschmerzen.

Bei uns waren es starke Gliederschmerzen und ein extremer Kopfschmerz, wir Erwachsenen haben es seit Mittwoch und heute kann ich wieder ein bischen rumlaufen und habe wieder Appetit.

Jetzt kommt der Husten denn der Schleim löst sich aus der Lunge und ich habe vom Husten starke Halsschmerzen, die auch mit Ibuprofen nicht zu betäuben sind.

LG

Beitrag von krokolady 11.12.09 - 22:27 Uhr

na dann mal alles gute euch.

Ne Bekannte liegt auch flach.....im 3.Monat schwanger, ihr Mann ebenso - und ihre 3 Jungs....alle Epileptiker, und der eine noch Autist dazu.

Sie wollt ne Haushaltshilfe, aber die KK konnt ihr da nicht weiter helfen weil wohl keiner will.

Beitrag von curlysue1 12.12.09 - 09:44 Uhr

Oh je, gute Besserung Deiner Bekannten das ist ja echt arg.

Verzeih mir meine Frage, aber sind die Kinder alle leiblich von der Bekannten? Oder nimmt sie Pflegekinder auf?

LG

Beitrag von krokolady 13.12.09 - 17:36 Uhr

alle leiblich - und es ist nicht genetisch bedingt....eine üble Laune der Natur halt

Beitrag von curlysue1 13.12.09 - 18:14 Uhr

Ohje, das ist ja übel, aber ich hätte nicht den Mut das Schicksal so herauszufordern.

LG