Brei mit Muttermilch anrühren???

Archiv des urbia-Forums Stillen & Ernährung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Stillen & Ernährung

Muttermilch oder Flasche? Was schmeckt kleinen Kindern aufs Brot? Hier könnt ihr Fragen zur Säuglings- und Kleinkindernährung, aber auch zu eurer eigenen Ernährung während der Stillzeit stellen. Unsere Stillberaterin Christina Law-Mclean beantwortet eure Fragen täglich in unserem Expertenforum.

Beitrag von mamab5 11.12.09 - 17:48 Uhr

Hallo,

habe nur mal rein Interessehalber eine Frage an die stillenden Mütter. (mein Sohn wollte leider nicht an die Brust, also mußten wir es aufgeben)

Wenn Ihr abends einen Milch-Getreide-Brei gebt, rührt Ihr dann die Getreide-Flocken mit Muttermilch an? Geht das überhaupt? Oder nimmt man dann Pulver-Milch? Oder Vollmilch, obwohl da ja auch die Meinungen auseinander gehen.

Frage aus reiner Neugier, und mit der stillen Hoffnung, dass es beim 2. Kind mit dem Stillen klappt.

Danke schon mal

lg mamab5

Beitrag von melanie1987 11.12.09 - 18:19 Uhr

Der Brei wird mit Wasser angerührt, denn der Brei enthält ja so oder so schon Folgemilch!!

Hab noch nie gehört., dass er mit Milch angerührt wird ;)

Wir essen ihn mittlerweile seit 2Wochen und es schmeckt ihm wunderbar :)

Nur haben wir noch ein Problem damit, weil ich nicht weiß, welcher Abstand ihm gut tut, zwischen Abendbrei geben und in den Schlaf stillen, das klappt noch nicht so gut, weil ich glaube, dass er dann immer einen sehr vollen Magen hat und somit nicht schlafen kann....


Aber das schaffen wir auch noch!

LG
Meli und Marcel Pascal *03.07.09

Beitrag von muddi08 11.12.09 - 19:36 Uhr

<<Der Brei wird mit Wasser angerührt, denn der Brei enthält ja so oder so schon Folgemilch!! >>

Ja, aber nur, wenn man Fertigmilchbreie kauft.
Ich habe Mumi und Hirseflocken und etwas Obstsaft zusammengerührt, das war unser Milchbrei.
Übrigens ist in den fertigen Milchbreien unnötiger Zucker enthalten.

Beitrag von snoopygirl-2009 11.12.09 - 18:23 Uhr

Hi,
also wir nehmen Reismilch mit normalen Babyreisflocken. Und natürlich kann man mit Muttermilch Brei anrühren, bei mir funktioniert das Abpumpen bloss nicht...
In Fertigmilchbrei ist Folgemilch drin.
LG, Tina

Beitrag von gslehrerin 11.12.09 - 20:42 Uhr

Das kann man machen, ist aber etwas schwieriger als mit Premilch.
Das macht aber nur Sinn, wenn man die Milch über hat, also nicht extra für den Milchbrei abpumpen. Solange man hinterher noch stillt, kann man die Flocken (@Melanie: man muss Brei nicht fertig kaufen, der ist nämlich furchtbar süß, bei uns hat den auch nur das Kind gegessen...) auch einfach mit Wasser anrühren.
Vollmilch oder Halbmilch geht auch.

LG
Susanne


Beitrag von mamab5 11.12.09 - 20:49 Uhr

Danke für Eure Antworten.

Nun bin ich schlauer.

Schönen abend noch.