Hält er Winterschlaf????!!!!

Archiv des urbia-Forums Schlafen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schlafen

Bitte, Baby, schlaf jetzt ein: Manches Neugeborene macht die Nacht gern zum Tag. Hier könnt ihr Trost nach schlimmen Nächten finden und euch gegenseitig Tipps geben, wie euer Baby zu einem guten Schläfer wird.

Beitrag von hulbi 11.12.09 - 18:24 Uhr

Hallo ihr Lieben,

die meisten Mamas sind entnervt, weil ihr Kind zu wenig schläft - bei mir ist es umgekehrt!!!
Mein Kleiner ist 9 Monate alt und schläft sooo viel!!

Unser Rhythmus:

Abends um 20:00 Uhr ins Bett, dann schläft er durch bis morgens halb sieben/sieben. Dann gibts die Flasche und um ca. 08:00 Uhr pennt er dann nochmal bis ca. 10:00 Uhr.
Um halb eins/eins ist er dann schon wieder quengelig und schläft sofort ein. Heute hab ich ihn dann um 15:00 Uhr geweckt, sonst hätte er noch weiter geschlafen!

Das sind also ca. 15 Stunden Schlaf am Tag!!!

Ist das noch normal oder kann es irgendwelche krankheitsbedingte Ursachen haben?? Fieber oder so hat er nicht, er isst normal und ist so auch ganz munter!

Wie viele Stunden Schlaf am Tag haben eure Schätze??

LG, hulbi

Beitrag von koerci 11.12.09 - 18:32 Uhr

Huhu!! So gehts mir auch manchmal...unsere Maus wird jetzt 5 Monate alt und schläft auch soooo viel. Manchmal frage ich mich, ob sie ein Baby oder vielleicht doch ein Murmeltierchen ist :-p Ich sitze morgens meistens schon total zappelig neben ihr bis sie endlich wach wird. Sie schläft nämlich im Durchschnitt bis 10 Uhr morgens #augen Einerseits freue ich mich natürlich, dass ich so ne gute Schläferin habe...andererseits wäre ich manchmal froh, wenn sie öfter wach wäre. Da haben wir wohl Murmeltierchen geboren, wir beide #rofl LG, Kerstin mit Inci *15.07.09

Beitrag von e-milia 11.12.09 - 21:13 Uhr

Also laut meinem Babybuch hier sind 14-16 Stunden Schlaf pro Tag in den ersten Lebensjahren ganz normal.
Wie kommst du denn darauf, dass er mit weniger auskommen müsste?
Also meiner schläft auch so um die 15/16 und die meisten Babys aus unser Krabbelgruppe auch.
Freu dich einfach, dass dein Kleiner zu den Langschläfern gehört, nur wenn man sie später mal zum Kindergarten wecken muss, wirds vielleicht mal anstrengend. :-p

Beitrag von hulbi 11.12.09 - 21:26 Uhr

Ich hab ja schon zwei ältere Kinder - aber so einen lang- und Vielschläfer hatte ich vorher nicht!
Meine Tochter (heute 5) hat z.B. mit 1,5 Jahren keinen Mittagsschlaf mehr gemacht!!
Vielleicht sollte ich es einfach genießen, ist ja wesentlich entspannter als bei den Großen!! #cool

Die Babys in unserer Babygruppe schlafen übrigens alle weniger - die Mamas sind ganz neidisch, vor allem auf die problemlose Ein- und Durchschlaferei!!

LG, hulbi