baugutachten mit DEKRA?

Archiv des urbia-Forums Haushalt & Wohnen.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Haushalt & Wohnen

In diesem Forum haben Haushaltstipps und alle Fragen rund ums Wohnen und den Garten ihren Platz. Fragen zur Baufinanzierung sind besser bei Finanzen & Beruf aufgehoben. Viele Tricks und Kniffe zum Thema Haushalt findet ihr in unserem Service Die besten Haushaltstipps.

Beitrag von maus28 11.12.09 - 18:35 Uhr

hi,
heute haben wir unser Vertragsentwurf bekommen, und der Bauunternehmer dachte natürlich das wir sofort unterschreiben,
aber ich wollte es erst mit nehmen und überprüfen lassen von einem Fachanwalt, da hat er aber geguckt. ich möchte einen Sachverständigen dabei haben der das ganze begutachtet und verfolgt, nur weiß ich nicht ob ich bei dekra richtig bin eigentlich wollte ich jemanden aus bauherrenschutzbund, aber mann hat mir gesagt die dekra haftet für sein baukontrolle, was meint ihr?

lg maus bitte helft#gruebel

Beitrag von tweety12_de 12.12.09 - 14:08 Uhr

hallo,

wir hatten bei unserem bau einen baugutachter vom tüv.

wie das bei der dekra läuft... keine ahnung.

grundsätzlich würde ich immer wieder nur mit baugutachter bauen lassen. das ist gut investiertes geld.

gruß alex

Beitrag von maus28 12.12.09 - 18:42 Uhr

hi alex.
danke auf deine A#blumentwort. Wie ist das abgelaufen mit TÜV und was muss man beachten, was hat das ganze gekostet? währe super wenn du mir da etwas hilfst.

danke und lg maus