Zweitname gesucht

Archiv des urbia-Forums Baby-Vorbereitung.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby-Vorbereitung

Die Zeit vor der Geburt ist die Zeit des Nestbauens. Hier könnt ihr gemeinsam überlegen, wie ihr das Kinderzimmer einrichten möchtet, wo das Baby schlafen soll, welche Kleidungsstücke in die Erstausstattung gehören und vieles mehr... 

Beitrag von sabsluf 11.12.09 - 18:59 Uhr

Hallo wir bekommen im april unser erstes kind es soll Jayden heißen, nun suchen wir einen zweitnamen, und passt jayden überhaupt zu unseren deutschen hinternamen DÖRING

Beitrag von kleiner-gruener-hase 11.12.09 - 19:03 Uhr

Meine Meinung: Nein, Jayden passt nicht zum Nachnamen! Ich würde mir da echt was anderes einfallen lassen.

Beitrag von mupfel83 11.12.09 - 19:28 Uhr

jayden Döring? Neee nicht schön... besser was anderes, nichts amerikanisches

Beitrag von juju277 11.12.09 - 19:30 Uhr

Hi,

tut mir leid, aber ich finde Jayden Döring auch ziemlich gruselig.
Habt ihr nicht noch andere Namen die euch gefallen?

LG juju

Beitrag von holidaylover 11.12.09 - 19:31 Uhr

such lieber einen deutschen vornamen. #gruebel
;-)

Beitrag von babyschnucki23 11.12.09 - 19:36 Uhr

sorry aber paßt gar nicht zusammen..


hört sich nicht so schön an....

Lg

Beitrag von schnitte19840 11.12.09 - 19:37 Uhr

ich würde mir einen andren Namen aussuchen.Finde der passt nicht zum Nachname.

Beitrag von casssiopaia 11.12.09 - 19:50 Uhr

Jayden Döring ist einfach nur #schock!

Was ist denn jetzt mit Lias? Lias Döring hört sich doch ganz gut an.

http://www.urbia.de/forum/index.html?area=complete&bid=51&tid=2389673

Und weißt Du jetzt schon, ob Du einen Bindestrich-Doppelnamen möchtest oder einen stummen Zweitnamen?

VG
Claudia #sonne

Beitrag von jurbs 11.12.09 - 20:01 Uhr

jayden döring? oh gott nein - das geht ja mal gar nicht!!!

Beitrag von strawunzel 11.12.09 - 20:23 Uhr

Hallo,
ich kann Dir von Deiner Namenskombi bzw. -wahl auch nur abraten. Ich finde englische/amerikanische Vornamen für deutsche Kinder sowieso nicht gut. Auch werden diese in Kiga, Schule etc. schnell in eine bestimmte Schublade gesteckt. Auch wenn sich das sehr pauschalisierend anhört, es ist nun mal so. Arbeite selbst in dem Bereich.
Gruß
Strawunzel

Beitrag von korallenrot 11.12.09 - 20:33 Uhr

der name passt absolut nicht zum nachname... sucht euch lieber einen deutschen vorname!

lg koralle

Beitrag von nadine1013 11.12.09 - 20:36 Uhr

sorry, grauenhafte Kombination - überlegt euch lieber was passenderes

Beitrag von thiui 11.12.09 - 20:56 Uhr

NEEEEIIIINNN!

sorry, ich sollte hier nicht so rumschreien, aber nein das passt garnicht! ich habe weiss gott weder was gegen amerikanische noch ausgefallene namen, aber die kombi ist einfach nur zum gruseln.

lg, siiri!

Beitrag von jimmytheguitar 11.12.09 - 22:27 Uhr

Nein, Jayden Döring klingt wirklich nicht schön!

Aber wenn man ihn etwas "entzerrt" gehts schon besser. Z.B. JAYDEN ELIAS DÖRING

Aber auch das würde ich nur durchgehen lassen, wenn ihr absolut keinen anderen Namen wollt. Sonst würde ich mir zu Döring etwas eher klassisches suchen.

Ich finde ja Carl so schön! Carl Döring würde mir gefallen!

LG

Beitrag von niki1412 11.12.09 - 22:41 Uhr

Hallo!

"Hintername" - hab ich ja noch nie gehört!

Ich finde die Namen klingen nicht gut zusammen.

Gerade die "D's" in beiden sind so dominant. jayDEN Döring. Ach nee...

Besser klingt in meinen Ohren z.B.

Henri Döring
Elias Döring
Jakob Döring
Philipp Döring
Max Döring

Es gibt so viele schöne Namen!

Alles Gute

LG Niki mit Helena #blume

Beitrag von miriamj1981 12.12.09 - 11:49 Uhr

Hallo!

Wir kennen eine Jayden Raul (und deutschen Nachnamen).
Bei Raul wird a & u extra gesprochen und nicht als au.
Die Kombination fanden wir ganz schön.

lg