Gestern hat es geklappt heute nicht...

Archiv des urbia-Forums Baby.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Baby

Erhaltet hier Tipps für das süßeste Baby der Welt und diskutiert mit anderen jungen Eltern über euer neues Leben. Informationen zu allen Themen rund um euer Baby erhaltet ihr im Magazin. Alles zur Entwicklung Ihres Babys findet ihr in unserem Babynewsletter

Beitrag von toe 11.12.09 - 19:35 Uhr

Hallo Ihr Lieben!!
Ich weiß nicht, wer es gestern verfolgt hat, aber ich habe unserer Kleinen Maus gestern zum ersten mal nur Brot gegeben anstatt Milchbrei zum Abend und habe so um die Nacht gebangt und was soll ich sagen - es hat alles super geklappt :-)

Nun hab ich mich natürlich super gefreut, da ich so gern den blöden Milchbrei ersetzen möchte und habe Ihr hetue abend auch wieder Brot angeboten - aber sie wollte nichts essen. Eine halbe Schnitte hat sie geschafft- und dann hab ich Ihr doch noch eine halbe Portion Milchbrei gemacht. Habe Ihr Leberwurst/Kiri angeboten aber sie hat sich sehr dagegen "gewehrt" und nun - dann habe ich ihr das natürlich nicht gegeben...

Woher kommt das?
Ich habe einfach ein wenig Angst, dass sie nachher garkein Brot essen möchte, und sich an die blöden Milchbreis gewöhnt...
Mensch es hat doch gestern so super geklappt und da hat sie 1 1/2Schnitten weggeputzt...

Habt Ihr eine Idee woran es liegen könnte?
Die Kleine ist 10,5 Monate alt..

LG

Beitrag von modest8 11.12.09 - 20:11 Uhr

hallo,

woher das kommt kann ich dir nicht 100pro sagen. ich kann es mit nur so erklären das e´sie eben keine appetit hatte. du ist doch auch nicht jeden abend das gleiche und gleich viel.versuch es morgen wieder und dann wieder und wieder.....

das klappt schon

Beitrag von petrasilie12 11.12.09 - 22:26 Uhr

Hallo,

iiiiiirrrrgendwo habe ich mal in Bezug auf Beikost folgendes gelesen: 2 Schritte vorwärts, 1 Schritt zurück.
Es kann immer wieder mal passieren, dass sie phasenweise plötzlich ihre Milch oder den Brei wieder haben wollen. Mach dir keine Gedanken deswegen.

LG und jetzt aber wirklich gute Nacht ;-)
p12

Beitrag von amadeus08 12.12.09 - 11:31 Uhr

stimmt, das ist mir auch schonmal in einem Bericht untergekommen und ich finde es stimmt voll, zumindest bei meinem. Heute macht ers gut, morgen wieder gar nicht....... :-) Irgendann können sie aber alle essen....
Lg

Beitrag von rowan855 11.12.09 - 22:41 Uhr


Hi Du :-)

Sieh das alles nicht zu eng. Unsere Maus lieeebt diesen "blöden" Milchbrei. Wenn sie nicht mind. die Hälfte davon verdrückt, ist sie krank. ;-)

Trotzdem isst sie morgens zum Frühstück 1-1 1/2 Toast, oder Brotscheibe. Auch können wir die Mahlzeiten mal umstellen, falls wir unterwegs sind und dort isst sie auch gerne Brot usw. also mach Euch da keinen Streß.

Biete ihr einfach morgen eine halbe Scheibe an und den Brei dazu und steigere das dann evtl.?

bye Rowan