Ich glaub sie will trocken werden :-)

Archiv des urbia-Forums Kleinkind.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Kleinkind

Das Leben mit kleinen Kindern ist wunderschön, nie langweilig aber auch ziemlich anstrengend. Da können Tipps von anderen Müttern oder Vätern viel Erleichterung und Hilfe in den Alltag bringen. Viele Infos rund um euer Kleinkind  (z.B. Kinderkrankheiten) findet ihr auch in unserem Magazin.

Beitrag von zoora2812 11.12.09 - 19:47 Uhr

Hallöchen,
Emi wollte gestern Abend auf einmal auf Toilette gehen und machte tatsächlich Groß - und was für nen Haufen, es hörte garnicht mehr auf.
Heutemorgen mochte sie wieder keine Pampers, nein, Toilette. Wieder einen kleinen Köttel gemacht. Dann hab ich sie bis Mittags ohne Pampi rumlaufen lassen, allerdings hat sie kein Pipi mehr gemacht #kratz weder ins Töpfchen (das haben wir vorsichtshalber mitgenommen, falls sie mal dringend muss) oder in die Toi noch auf den Boden - das Kind muss doch mal müssen dachte ich mir??

Naja, eben hat sie dann wieder gesagt: mama, lette (Toilette) und machte wieder Pipi nach 2 dicken Pupsen.

Jetzt frag ich euch: Ist das sauebr werden?? Soll ich sie jetzt ohne Pampers laufen lassen? Oder ist das nur eine Phase die gerade mal toll ist?

Bin ja schon irgendwie stolz und hab sie heute morgen bestimmt 127 mal daran erinnert bitte daran zu denken Pipi zu machen #schein

LG Jennifer

Beitrag von ullib 11.12.09 - 19:51 Uhr

Hallo!

Also, wenn du mit ihr zu Hause bist würde ich aufjednefall die Windel ablassen.scheint wirklich so, als wenn die Kleine jetzt eine ganz große werden will:-D!!Aber ich glaub beim rausgehen,erstmal noch ne windel und gucken wie sie reagiert.Ich weiß von Bekannten, das die beim rausgehen auch ne Windel umgemacht haben, und die Kleine hat trotzdem gesagt, das sie mal muß!

Einfach mal ausprobieren.

LG und alles Gute

ULRIKE + LARA (*11.5.2008)

Beitrag von zoora2812 11.12.09 - 19:54 Uhr

Ja, wir waren heute nachmittag auch unterwegs und sie hatte ne Windel um, das wird auch noch so bleiben, gerade jetzt im Winter - wenn da die Hose pitschenass ist, nein danke...

Das was mich so erstaunt ist dass sie erst im September 2 wurde, ist das nicht was früh?? Naja, jeder ist anders...

LG und danke

Beitrag von ullib 11.12.09 - 19:58 Uhr

Also ich würde das nicht als früh bezeichnen.Lieber so, als wenn die Kinder noch mit 5Jahren ne Windel umhaben.

Oh Gott, hoffentlich entfache ich hier keine Diskussion #zitter


LG

Beitrag von zoora2812 11.12.09 - 20:02 Uhr

Naja, jedes Kind ist anders, ich finde 2 Jahre und 3 Monate schon früh. So was ich in meinem Umfeld kenne... Aber jeder sieht das anders...

LG ;-)

Beitrag von ullib 11.12.09 - 20:04 Uhr

Ich hoffe doch aber, das du dich drüber freust, oder??Das spart doch ungemein Geld!!!

Beitrag von zoora2812 11.12.09 - 20:06 Uhr

Hab ich doch geschrieben dass ich stolz bin :-D aber ich mache mich noch nicht bekloppt, vielleicht hat sie morgen auch schon wieder das Interesse daran verloren, wer weiss. Deshalb nehm ich es eher locker an.

LG

Beitrag von chaosotto0807 11.12.09 - 20:21 Uhr

hallo,

meine tochter war tags auch mit 2 jahren und 4 mon. komplett sauber!!!! es gibt also noch mehr von denen...;-). freu dich doch, dass es so gut klappt!!

LG mareike

Beitrag von sophie112 11.12.09 - 20:24 Uhr

Super. #pro

Und nein, das ist nicht zu früh. Meine Tochter war im Juli komplett trocken...Ende August ist sie 2 geworden.

LG Sophie

Beitrag von seidenbast 11.12.09 - 20:14 Uhr

Ist doch prima:-)
Mein Söhnchen ist exakt genauso alt wie deine Tochter (sogar die Uhrzeit stimmt fast;-) ) und daheim seit knapp 3 Monaten windelfrei, im Kindergarten seit ca. 6 Wochen und unterwegs bei kurzen Strecken nun auch. Unfälle gibt es durchschnittlich einen pro Woche.
Dass das nun besonders früh ist, find ich nicht, kenn einige, die mit 18 Monaten oder sogar noch früher trocken waren, würde sagen "guter Durchschnitt";-)

Beitrag von zoora2812 11.12.09 - 20:20 Uhr

Hmm, weiss nicht, Emi war immer so noraler Durchschnitt, gelaufen mit 13,5 Monaten, geredet auch nicht als erste, vielleicht bin ich deswegen so "überrascht", naja, wenns klappt...

Ist dein Kind auch am 3.September 07 geboren?? Emi kam um 5:45 Uhr ;-)

Beitrag von lisa1221 13.12.09 - 00:21 Uhr

Glaub du bist auf einen sehr guten Weg wenn meine doch schon so weit wäre :-)
Pupst deine kleine Maus immer beim Pipi machen ?