Ist squirten rein *körperlich* überhaupt möglich?

Archiv des urbia-Forums Liebesleben.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Liebesleben

Ob Liebeslust oder Liebesfrust, ob erotische Freuden oder "technische" Probleme: Hier ist Platz für Fragen, Sorgen und Tipps. Für das Thema Verhütung gibt es ein eigenes Forum Verhütung.

Beitrag von *reine physiologie* 11.12.09 - 20:05 Uhr

Mich würde mal interessieren, ob es rein physiologisch möglich ist, dass eine Frau squirten (also *abspritzen* ) kann.

Wenn ja, aus welcher Körperöffnung und wo sammelte sich das Sekret zuvor?

Hier wird darüber berichtet, dass es nur in völliger Geilheit etc. geht und ich frage mich, ob die eine oder andere Frau da in ihrer völligen Geilheit vielleicht was verwechselt (ich will niemandem damit absprechen, eine Squirterin zu sein, ich will nur wissen, ob es überhaupt möglich ist...)

Danke!

Beitrag von nisivogel2604 11.12.09 - 20:22 Uhr

http://de.wikipedia.org/wiki/Weibliche_Ejakulation

ICH kanns nicht

Beitrag von *reine physiologie* 11.12.09 - 20:33 Uhr

Danke. Also geht es wohl wirklich...

Beitrag von rosaundblau 11.12.09 - 20:23 Uhr

Als weibliche Ejakulation wird die meist mit einem intensiven Lusterlebnis verbundene, stoßweise Freisetzung eines Sekrets der Paraurethraldrüse bezeichnet, die von rund einem Drittel der Frauen unregelmäßig erlebt wird.

Das weibliche Ejakulat ist eine farblose und wässrige Flüssigkeit, die in den paraurethralen Drüsen (auch Skene-Drüsen, nicht zu verwechseln mit den Bartholinschen Drüsen) produziert wird. Man bezeichnet diese Drüsen häufig auch als weibliche Prostata. Das Ejakulat wird beim Orgasmus durch mehrere winzige Ausgänge in den Endabschnitten der Harnröhre ausgesondert.

-nur ein Auszug, auf Wikipedia gibt es mehr dazu zu lesen!-

Beitrag von ich kanns 11.12.09 - 20:24 Uhr

Hi,

ich kanns und bei mir ist das sicherlich nichts anderes ;-)
Da bin ich mir mehr als 1000% sicher ;-) Schau Dir Videos dazu an (also wenn Dich das so interessiert), da erkennst Du auch schon anhand der Farbe und der "Geschwindigkeit", dass es nichts anderes ist.

LG

Beitrag von petrapalma 12.12.09 - 07:40 Uhr

Ich denke, entgegen anderer gängiger Meinungen, daß es nicht möglich ist.
Mir bereitet es große Lust, beim Orgasmus loszupinkeln und deshalb ist das, was da rauskommt, nichts anderes als Pipi.

Beitrag von yop 12.12.09 - 15:21 Uhr

Danke für diesen Mut das auszusprechen, was sich die emisten denken. Immer wird auf den unwissenschaftlichen Wikipediaeintrag verwiesen und das gilt dann als Referenz das esy physiologisch möglich ist?!?! In keinem Anatomiebuch der Welt haben diesen ominösen Drüsen Eingang gefunden und auch von Squirten wird nichts berichtet, aber das wird von der Squirtenfraktion vehement verneint, und immer wieder auf Wikipedia verwiesne.