Fruchtwasser untere Norm

Archiv des urbia-Forums Schwangerschaft.

Hier geht es in die aktuelle Version dieser Seite. Nimm dort aktiv am Diskussionsgeschehen teil.

Forum: Schwangerschaft

Dein Schwangerschaftstest war positiv und nun ist dein Baby unterwegs? Teile diese aufregende Zeit mit anderen urbia-Müttern. Für wöchentliche Infos zu deiner Schwangerschaft kannst du unseren Schwangerschaftsnewsletter bestellen. 
Kostenlosen Expertenrat erhältst du täglich in unserem Expertenforum "Frag unsere Hebamme".

Beitrag von rockabella-mom 11.12.09 - 20:23 Uhr

Hallo ihr Lieben,

ich war heute zur normalen Kontrolle beim FA. Da ich bemerkt hatte, dass meine Mausi sich in der letzten Zeit weniger bewegt hat als zuvor, habe ich dieses auch angesprochen. Beim US wurde dann festgestellt, dass ich wenig Fruchtwasser hab. Mein FA ist aber nicht weiter darauf eingegangen - also hab ich mir erst mal nichts dabei gedacht.
Der Rest war auch bestens - CTG i. O. - Mumu geschlossen und in voller Länger erhalten - PHWert i. O. - eben alles gut.

Vorhin hab ich noch mal in meinen Mutterpass gesehen und gelesen, dass mein Fruchtwasser in der unteren Norm liegt. So genau hatte ich das vorher gar nicht aufgefasst... Da mein FA natürlich schon längst seine Praxis geschlossen hat, hab ich im Krankenhaus angerufen. Die konnten mir auch nichts besseres sagen, als das, wenn es bedrohlich wäre mich mein Arzt darauf hingewiesen hätte bzw. mich ins KKH eingewiesen hätte.

Jetzt hab ich aber trotzdem Angst, da ich in diesem Jahr bereits eine FG erlitten habe.

Meine Prinzessin turnt zwar heute mehr als die letzten Tage, aber der Gedanke an zu wenig Fruchtwasser lässt mir keine Ruhe...

Kann ich etwas tun?

Danke
Rockabella mit Mausi in der 27. SSW

Beitrag von pers86 11.12.09 - 20:26 Uhr

Hi!

Mach dir keine Gedanken!

Die Diagnose hatte ich auch in meiner SS! Meine FA meinte damals nur zu mir, dass ich einfach bis zu 3 Liter am Tag trinken sollte. Eine Woche später musste ich dann zur Kontrolle nochmal hin und siehe da, es war alles wieder suuuupi!!!

Also, einfach gaaaaaaaaaaaanz viel trinken, dann geht das schon!

GLG und alles Gute weiterhin!#klee

Maike und Maja (23 Monate)